2-0 Auswärtssieg

2-0 Auswärtssieg

1. Herren 08.05.2022

Der Zug halt auch heute nicht an

Zum dritten Auswärtsspiel in Folge musste unsere Erste am vergangen Sonntag in Hann. Münden bei Tuspo Weser Gimte antreten. Bereits am Morgen konnte Verfolger FC Eisdorf – durch das Nichtantreten des SV Bovenden – ihr Heimspiel souverän mit 5:0 für sich entscheiden und blieb unseren Benzstraßenkickern eng auf den Fersen.

 

Das Spiel begann hektisch und man merkte dem Team von Trainer Stefan Meyer eine gewisse Nervosität an. Der Ballführende erhielt kaum Unterstützung, die Zweikämpfe wurden nicht konsequent geführt und das Ausbauspiel nicht, wie geplant aufgezogen, so dass sich der Gastgeber zu Beginn feldüberlegen zeigte.

Der RSV kam nicht dazu, das bekannte Kurzpassspiel aufzuziehen, ließ in der Defensive allerdings aber auch keinerlei klare Chancen zu.

So konnten die Zuschauer viel Mittelfeld-Gestocher und einige lange Bälle auf beiden Seiten beobachten.

 

Erst nach ca. 20 Minuten berappelten sich die Geismaraner und konnten die ersten spielerischen Akzente über die Außenspieler setzen. Auch die Zentrale war nun präsenter und es konnten immer mehr entscheidende Zweikämpfe gewonnen werden. Rinat Nazyrov wurde von Max Schillig auf die Reise geschickt, lief alleine auf den Torwart zu, scheiterte allerdings kläglich.

 

Im Gegenzug hatten unsere Jungs von der Benzstraße dann großes Glück. Gimte kombinierte sich stark über die rechte Seite und konnte präzise auf Julian Schmand flanken. Dieser schoss allerdings aus 7 Metern über das Gehäuse.

Im Anschluss an diese Aktion gab es dann auf beiden Seiten wenig Struktur und das Spiel war komplett zerfahren. Torlos ging es dann in die Halbzeit.

 

Die erste Chance in der zweiten Halbzeit hatten dann die Gastgeber. Ein Ballverlust im Mittelfeld des RSV wurde von Gimte umgehend in die Spitze gespielt, doch Marvin Rusteberg konnte von unseren Innenverteidigern Bortic und Siebrecht im letzten Moment gestoppt werden. Dies war anscheinend der Weckruf für den RSV Geismar, denn von nun an verlagerte sich das Spielgeschehen komplett in die Hälfte der Gastgeber.

 

In der 51. Minute dann die Erlösung für den RSV. Nils Wöckener konnte eine Schillig-Ecke gekonnt runterpflücken und mit dem zweiten Kontakt in die Maschen befördern. Die Erleichterung konnte man den Gästen nun anmerken. Mit der Führung im Rücken ließen sie hinten nichts anbrennen und versuchten nach Ballverlusten des Gegners immer wieder die schnellen Offensiven in Szene zu setzen.

Kurze Zeit später wurde Patrick Jühne im Strafraum gut in Szene gesetzt und schloss in Richtung langes Eck ab. Der Ball sprang vom langen Pfosten ab, kurz auf den Boden und dann in die Arme des Keepers. Während Schillig und Wöckener schon zum Jubeln abdrehten und der Torwart enttäuscht den Blick in Richtung Boden richtete, hatte der Schiedsrichter-Assistent allerdings etwas gegen eine Vorentscheidung. Da dieser von seinem Standpunkt (eher Richtung Mittel- als Torauslinie) kein klares Tor erkennen konnte, blieb die Fahne unten und das Spiel weiter spannend.

 

In der Folge warf Gimte alles nach vorne und eröffnete dem RSV weitere Räume. Die Konterversuche über Wolf oder Raskopp brachten leider nichts Zählbares. So musste sich der Tabellenführer bis zur 88. Minute gedulden. Bene Siebrecht klärte einen langen Ball auf Schillig, welcher direkt Nazyrov weiterleiten konnte. Trotz des 30-Meter-Sprints behielt unsere Nr. 17 vor dem Torwart einen klaren Kopf und schob gekonnt und souverän zum 2:0-Endstand ein ;-)

 

Mit diesem Ergebnis konnte man das interne Ziel (7 Punkte aus den ersten 3 [Auswärts]spielen) sogar noch toppen und grüßt weiterhin von der Tabellenspitze.

 

#nurderrsv

 

 

 

 

TuSpo Weser Gimte

0 : 2

RSV Göttingen 05

Sonntag, 8. Mai 2022 · 15:00 Uhr

Kreisliga Aufstiegsrunde · 03. Spieltag

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.