Generalprobe geglückt

Generalprobe geglückt

Kreisliga-Team 24.08.2021

Im letzten Test einer langen Vorbereitung traf die erste Herren des RSV auf den SC Harztor. Zwar begann der Ligabetrieb am vergangenen Sonntag bereits, allerdings waren die beiden Mannschaften gleich in der ersten Woche spielfrei. Somit bot sich diese letzte Testbegegnung an.

 

Den besseren Start in die Partie erwischten die Gäste aus dem Harz. Tief stehend versuchten sie nach Ballgewinn schnell und steil in die Spitze zu spielen und ihre schnellen Angreifer einzusetzen. Fehlende Präzision und der nasse Kunstrasen ließen jedoch nichts Zählbares dabei rausspringen.

 

Nun holte sich der RSV durch Zweikampfstärke und gute Ballstafetten die nötige Sicherheit und übernahm mehr und mehr die Spielkontrolle.

 

In der 14. Minute war es dann Rechtsaußen Nils Raskopp, der im 16er bedient wurde, seinen Gegenspieler aussteigen ließ und links unten einschob.

Mit dieser 1:0 Führung spielten die Jungs von der Benzstraße befreiter auf und die Gäste kamen zu keinen zwingenden Offensivaktionen. Immer wieder wurden die RSV-Außenspieler eingesetzt, doch die Hereingaben fanden erst in der 41. Minute einen erfolgreichen Abnehmer. Hier setzte sich Niclas Pfeifenschneider gleich gegen 3 Abwehrspieler durch und zog aus kurzer Distanz ab. SC Torwart Möller konnten diesen Schuss nur noch in die Mitte abwehren, wo André Stanko nur noch einschieben musst. Mit dieser 2:0 Führung ging es in die Pause.

 

Den Wiederanpfiff verpennten die Hausherren traditionell und Harztor drückte gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit auf den Anschluss. In der 60. Minute nutzte Bastian Vogt dann einen eklatanten Stellungsfehler der RSV-Abwehr zum 2:1 aus. Dies war anscheinend der Weckruf und das Team von Coach Meyer begann wieder mit dem Fußballspielen. Eine schöne Kombination über rechtsaußen verwertete der beste Akteur des Tages André Stanko volley zum 3:1.

 

Siegessicher schaltete der RSV nun zwei Gänge zurück und erhielt nur zwei Minuten später die Quittung. Ein schnell ausgeführter Einwurf überraschte die Benze-Elf und Bastian Vogt konnte zum 3:2 vollenden.

Die Harzer warfen nun nochmal alles nach vorne und drückten auf den Ausgleich.  Doch Keeper Darius Rohleder hatte zwei Mal im Eins gegen Eins die besseren Nerven, so dass in der 86. Minute ein gut vorgetragener Konter des Gastgebers von Niklas Schwenger zum 4:2 Endstand abgeschlossen wurde.

 

Mit der nächsten Aufgabe im Bezirkspokal am Mittwoch kann dieser Test natürlich nicht verglichen werden. Für den Ligastart am kommenden Sonntag aber, kann der RSV einiges mitnehmen und auf die gezeigte Leistung aufbauen.

 

#nurderrsv #goettingenistschwarzgelbgrün

RSV Göttingen 05

4 : 2

SC HarzTor

Sonntag, 22. August 2021 · 15:00 Uhr

Testspiel

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.