Offene BFD-Stellen beim RSV05 - auch für Ü27

Offene BFD-Stellen beim RSV05 - auch für Ü27

Jugend-News 01.07.2022

Kinder- und Jugendfußball - Sportpädagogik - PR - Organisation

Autor Ralf Tarant

Die Komplexität der Angebotstrukturen im Kinder- und Jugendfußball für Jungs und Mädchen, für Wettkampf-Teams und psychomotorisch orientierte Fußballgruppen wie Just for Fun, Eltern-Kind-Gruppen und MINIS erfordert eine zeitlich umfängliche und nachhaltige Trainingsversorgung.

Der RSV05 entspricht diesen Anforderungen über eine Kombination von Stellen im Bundesfreiwilligendienst, über Hauptamtlichkeit, Ehrenamtlichkeit  und Honorartätigkeit.

„Allein, es verlassen uns turnusgemäß mit den Sommerferien die sehr wirkungsvollen Bundesfreiwilligen, weil ihre Verträge dann auslaufen. Die Hälfte von ihnen wirkt mit einer Verweildauer von durchschnittlich 2,5 Jahren bei uns ehrenamtlich weiter – bevor es sie in die Städte und Vereine der Welt zieht oder ihre Ausbildung oder ihren Studiengang mit einer intensiven Prüfungszeit beenden.“

Entsprechend hat der RSV05 stets dringenden Bedarf an jungen Erwachsenen (gleichermaßen Männer und Frauen), die nach ihrer Schulzeit den Bundesfreiwilligendienst als Entwicklungszeit nutzen möchten. Der RSV05 bietet wie in den Jahren zuvor wieder zwei Vollzeitstellen im Bundsfreiwilligendienst bzw. als FSJ im Bereich Sport, Pädagogik und PR - ebenso für Ü27 oder Fachschüler im praktischen 12. Schuljahr.

Bewerbungsunterlagen wie Motivationsschreiben, Lebenslauf und letztes Zeugnis sowie Prxisnachweise bitte schriftlich an tarant@gmx.de senden.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.