Allerzeitung vom 13.09.10: Pahl fehlt die Durchschlagskraft: Hillerse unterliegt Göttingen 05

Da halfen auch die sieben zurückgekehrten Spieler nichts: Der TSV Hillerse verlor in der Fußball-Landesliga verdient, wenn auch unglücklich, mit 0:1 (0:0) gegen den RSV Göttingen 05.

Verdient, denn die Göttinger hatten die besseren Chancen. RSV-Spielmacher Özkan Beyazit traf in Durchgang eins freistehend nur den Pfosten (33.), nach der Pause hätte sein technisch starker Seitfallzieher an das Lattenkreuz durchaus einen Torerfolg verdient gehabt (71.). Zuvor war noch Erol Saciri aus kurzer Distanz nach Beyazit-Vorlage gescheitert. „Das ist schon ein ganz starker Spieler für die Klasse“, erkannte Hillerses Coach Heiner Pahl an.
Unglücklich war das 0:1, da dem Göttinger Führungstreffer ein Foul des Torschützen Saciri vorausging: Er hatte sich über rechts regelwidrig gegen Christian Reich durchgesetzt, markierte dann aus kurzer Distanz das Tor des Tages.
Es waren weder die Entstehung des Treffers noch die Tatsache, dass seine Elf gegen 05 überhaupt einen eingeschenkt bekam, die den TSV-Trainer ärgerten: „Das kann passieren.“ Die eigene Erfolgslosigkeit im Abschluss machte ihm dagegen Sorgen.
Was gegen unterklassige Gegner im Pokal oder gegen Abstiegskandidaten wie zuletzt Helmstedt (4:1) noch funktioniert, klappt gegen starke Mannschaften – wie eben Göttingen – nicht mehr: „Wir sind da nicht durchschlagskräftig genug“, so der Hillerser Coach achselzuckend, dem Vorwürfe nicht über die Lippen kamen: „Wir haben ja alles versucht.“ Von der Offensivpower der Vorsaison sind die Schwarz-Weißen aber noch weit entfernt – selbst mit den sieben Rückkehrern.

TSV: Pribyl – N. Bertram, Pahl, Stubbe, Reich – J. Bruns (77. Schade), Kaufmann (69. Schippmann), Demir (81. Knauth), M. Bruns, T. Bertram – Ganski.
Tor: 0:1 (75.) Saciri.

hot

http://www.waz-online.de/Gifhorn/AZ-Sport/Uebersicht/Pahl-fehlt-die-Durchschlagskraft-Hillerse-unterliegt-Goettingen-05

Kommentar schreiben

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Kommentare