D1 Fotobericht

6 Teams, JgJ-Modus, Spielzeit 22 min.

Drei Mannschaften hätten den Turniersieg verdient gehabt

Mannschaft1 Vs               Mannschaft2

RSV Göttingen 05        JSG Leinefelde 2:0

TSV Havelse                  VfR Osterode  4:0

SC Langenhagen          RSV Göttingen 05  0:1

JSG Leinefelde             TSV Havelse 0:5

SC Langenhagen           VFR 08 Osterode 2:0

RSV Göttingen 05        TSV Havelse 0:1

JSG Leinefelde             Osterode 0:2

SC  Langenhagen           TSV Havelse 2:0

RSV Göttingen 05          Osterode  9:0

SC Langenhagen           JSG Leinefelde 1:0

Abschlusstabelle:
1. RSV Göttingen 05  9 Punkte ( 12:1 Tore)     .          RSV05-Osterode (weiße Hosen)  auf Torejagd
2. TSV Havelse             9 Punkte (10:2 Tore)     .          bevor Langenhagen gg. Leinefelde nachlegen musste.
3. SC Langenhagen      9 Punkte (5:1 Tore)
4. VfR Osterode            3 (2:6)
5. JSG Leinefelde         0 (0:18)

Am Ende siegten die Gastgeber aufgrund des besseren Torverhältnis vor dem TSV Havelse, die den direkten Vergleich mit 1:0 zwar gewannen – aber gegen den dritten Langenhagen mit 0:2 verloren hatten (s.o.) Trainer Tillmann Koch: “Die Jungs wollten beweisen, dass sie auch Turniere gewinnen können – der sportlich perfekte Saisonabschluss”

Damit haben die 97er nach unseren 91ern und 94ern zum dritten mal  die Königsdisziplin der D1 beim Jutu 4you gewonnen und sind Nachfolger  von Eintracht Braunschweig, 1.FC Göttingen 05,  Hannover 96, Darmstadt 98, RSV Göttingen 05, SCW Göttingen und JSG Pferdeberg. Teambilder unten: TSV Havelse und SC Langenhagen.

Zweit- und drittplatzierte: punktgleich und nur getrennt durch das Torverhältnis. Bild unten, der SC Langenhagen am Spielfeldrand des D1-Turnieres