ABC-Schützen-Cup “mit vollem Programm”

Ob Eltern, Geschwister, Trainer, Helfer oder die Hauptakteure: Mädchen der Fußball-AG’s aus der Adolf-Reichwein-, Wilhelm-Busch- und Lohbergschule – alle waren ganz schön begeistert, ebenso wie die F-Mädchen des RSV05. Im THG hatten die Bundesfreiwilligen des RSV05 Tim Musolf und Rinat Nazyrov zu einem freundschaftlichen Vergleich in Turnierform eingeladen.

“Volles Programm” wurde geboten: eine gut besuchte Zuschauertribüne, leckere Verköstigung, erstmals Fußball in einer großen Halle mit echten Netztoren, Turnierleitung, Coaches und Schiedsrichter. Ein Turnierplan mit Hin- und Rückrunde sorgte für sehr viel Spielzeit, die von allen Coaches für die Mädchen gut verteilt wurde.

“Die Einkleidung in Trikots sorgte für große Überraschung und Freude – allerdings war die Zufriedenheit über Farbe, Größe und Aussehen schon auch mit kritischen Akzent versehen.”


Alle Teams haben tolle Spiele gezeigt, schöne Tore geschossen und gepunktet. Bei einigen besonders spannenden und temporeichen Spielen gab es beim Schlusspfiff sogar eine Menge Applaus. Zur Erinnerung erhielten alle Mädchen eine Goldmedaille.

Der im Jahr 2000 gestiftete Wanderpokal von marcoBikes wird diesmal zwei Wanderungen durchmachen: zuerst bei den F-Mädchen bevor er dann wieder in der Vitrine der Adolf-Reichwein-Schule ausgestellt wird – mindetens für ein weiteres Schuljahr.

Das gehörte auch zum im Turnierheft angekündigten “Vollen Programm” wie die Besonderheit, dass jede Mannschaft einen Trainer zur Seite hatte, der auch die Positionen mit den Mädchen aufstellte, aushandelte, leitete.

“Man konnte im Vergleich zu den kleinen Hallen, in denen wir an den drei Grundschulen das Fußballspiel den Mädchen vermitteln, gut sehen, dass im großen THG  doch sehr viele Mädchen noch mehr von ihrer lauffreudigen sportlichen Seite aufs Parket legten – vebunden mit noch mehr Mut und Tatkraft” - so Sportpädagoge Ralf Tarant.

Tim Musolf und Rinat Nazyrov hatten sich mit in ihrem Projekt des ABC-Schützen-Cup’s in Absprachen mit ihrem Mentor Ralf Tarant der Fördrung des Mädchenfußballs beim RSV05 verschrieben und ihn als Highlight der Fußball-AG’s organisiert: “Dabei ist es uns besonders wichtig Ihren Töchtern das volle Programm zu liefern und es zu einem ereignisreichen Erlebnis zu machen.” - führen die beiden BFDler im bunten Turnierheft aus. Auf dem Bild unten zu sehen mit Fußballabteilungsleiter Dieter Hinz, der einmal mehr tatkräftig als Turnleitung im Amt war.



Kommentar schreiben

Kommentare

Kommentare geschlossen