E1 in Hardegsen + HKM-Start

- Spielberichte von Holger Theiß -
.

Erkenntnisse aus Hardegsen mitgenommen

.
In Hardegsen konnten einen Tag vor dem Start in die HKM-Vorrunde (Spielort Osterode) erste Erkenntnisse gewonnen werden. Es wurde in zwei Vierergruppen auf große Tore gespielt, wobei der jeweilige Gruppenerste und -zweite in das Halbfinale einziehen konnten.
.
Im ersten Gruppenspiel setzte sich unsere E1 mühelos gegen die JSG Radolfshausen mit 5:0 durch, bekam es dann aber in der zweiten Partie mit der derzeit wohl stärksten E-Jugend im Kreis Northeim – Einbeck zu tun, der JSG Auetal  Altes Amt, und verlor mit 1:3. Der Halbfinaleinzug wurde daher im letzten Gruppenspiel mit einem ungefährdeten 5:0 gegen den JFV Eichsfeld 1 gesichert.
.
Als Gruppenzweiter trafen wir nun auf unsere E2, die ihre Gruppe ohne Punktverlust mit 20:0 Toren dominiert hat. In diesem Spiel gingen wir schnell in Führung und konnten am Ende durch ein 7:1 ins Finale einziehen.
.
Im Endspiel trafen wir wieder auf die JSG Auetal Altes Amt. Leider konnten wir in dieser Partie eine Vielzahl von Chancen nicht nutzen und so stand am Ende gegen einen effektiven Gegner eine deutliche 0:5 Niederlage. Ein guter zweiter Platz und viele Erkenntnisse blieben aber als erfreuliche „Ausbeute“. Verdient war weiterhin auch der dritte Platz der Jungs aus der E2, die ebenfalls ein tolles Einstandsturnier gespielt haben.
.
Es spielten:
Kian, Fabio, Adem, Emil, Marvin, Moritz, Noah A., Mats, Lukas


Überzeugende Vorstellung – Vorrundensieg zur HKM in Osterode erst nach 7m-Schießen


Einen Tag nach dem Hallenturnier in Hardegsen mussten unsere Jungs in der ersten Runde der HKM in Osterode antreten. Dabei gab es im Auftaktspiel gegen den SC Eichsfeld 3 ein ungefährdetes 4:0.

.
Im zweiten Spiel mussten wir gegen das sehr motivierte Team von TuSpo Petershütte 1 antreten und konnten nach einem Rückstand noch zum 1:1 ausgleichen.
Da es in den anschließenden Spielen gegen den VFR Osterode 1 (7:0), die JSG Radolfshausen 2 (5:0) und den JFV Eichsfeld 3 (7:1) hohe Siege gab und der TuSpo Petershütte ebenfalls hohe Ergebnisse erzielte, stand zum Ende der Vorrunde eine Punkt- und Torgleichheit zwischen dem TuSpo und unserer E1 fest. Da ein erster Platz ermittelt werden musste, gab es ein Siebenmeterschießen, in dem sich unsere Jungs durchsetzen konnten.
.
Es spielten:
Kian, Fabio, Adem, Emil, Marvin, Jonas, Moritz, Noah A., Mats, Lukas

Kommentar schreiben

Kommentare

Kommentare geschlossen