Wochenend-Steno: A+B+C sowie I.+ II. Herren weiter im Aufstiegsrennen – Basisbereich liegt bei F+E+D gut im Rennen um die Endspielteilnahmen

Die Überschrift zeigt, dass der RSV05 mit seinen fast 40 Fußballmannschaften ein großes Potenzial nicht nur in der Breite, sondern auch in der Spitze besitzt. Wie (möglichst) immer zum Wochenbeginn die Übersicht aller RSV05-Fußballmannschaften mit ihrem Abschneiden vom Wochenende: Im G-Jgd-Bereich gibt es weder ein Endspiel, noch eine Meisterschaft, geschweige denn eine offizielle Ergebnisveröffentlichung. -
.

Herrenbereich: Elfmeterdrama an der Benzstraße – III. kommt in Fahrt -

1.Herren spielfrei +++ 2.Herren verlieren im Kreispokal gegen Ligakonkurrent Bremke II mit 4:5 n.E. +++ 3. Herren setzen ihre Aufholjagd in der 3. Kreisklasse mit einem 8-1-Auswärtssieg beim TSV Nesselröden II fort
.

Damen und Mädchen-Bereich: C-Mädchen in die Regionsmeisterschaft gestartet

Damen – waren erneut spielfrei und liegen mit dem FC Hebenshausen punktgleich auf Rang drei der Kreisliga mit 7 Minuszählern Rückstand auf Spitzenreiter RW II +++ C-Mädchen hatten bereits am Freitag mit dem 4:1-Sieg gegen Herzberg einen erfolgreichen Start in die Regions-Meisterrundei +++ D1-Mädchen frei/ohne Ergebnis+++ D2-Mädchen +++ E1-Mädchen holen sich in Northeim eine 0:14-Niederlage ab +++ E2-Mädchen verlieren beim TSV Nesselröden mit 2:4 +++ F1-Mädchen frei
.

ABC-Bereich: C1 erlebt erste Saisonniederlage – Sorgenkind C2

A1 spielfrei – etwas verwirrende Tabelle ändert nichts am spannenden Zweikampf zwischen RSV05 und Ellershausen – lt. Dfbnet hat Sparta wohl seine dritte und vierte Spielabsage, wird aber in der Tabelle noch mit 12 Punkten geführt, Aufklärung folgt +++ A2 spielfrei – mit dem 2:0-Sieg gegen Bovenden ist Pferdeberg “durch” wird ins Endspiel einziehen, bei 3 Punkten Vorsprung und dem nicht mehr einholbaren Torverhältnis müsste sie in drei Spielen noch zweimal “patzen” wobei sie in ganzen Sason erst einmal gepatzt hatten: gegen unsere A2

B1 bleibt mit dem 4:1-Sieg bei der SVG in der Spitzengruppe mit West und Friedland +++ B2 trennt sich gegen die JSG Friedland/Bremke in einem temporeichen Kreisklassenspiel mit 1:1 und verwehrt der JSG damit den Sprung an die Tabellenspitze

C1 verteilte in einem recht Chancenarmen Spiel zwei eklatante Gastgeschenke und brachte damit Sparta Göttingen auf die Siegerstraße, die in der Nachspielzeit die erste Punktspielniederlage der C1 noch auf 0:3 erhöhen konnten. Hier wird der Einzug ins Endspiel am letzten Spieltag zwischen Bovenden und dem RSV05 an der Benzstraße entschieden +++ Die C2 wehrte sich beim 0:6 gegen die C3 tapfer – in den folgenden Partien sollte es mit besserer Spielbeteiligung und weiterer Unterstützung aus D1/D2 bzw. C3 wieder spannende Ergebnisse geben. In dem aktuell knappen Kader heißt es, sich die Spiele einzurichten und sein Team auch terminlich zu unterstützen.
.

Basisbereich: gute Ergebnisse

D-Jugend: U13 beim Top-Großfeldturnier des KSV Baunatal

Dank an RSV05 III und den 1.SC Göttingen 05 für die Spielverlegung, damit unsere U13 aus D1 (9 Spieler) und D2 (6 Spieler) das 11er-Feld-Turnier des KSV Baunatal besuchen konnten. An beiden Tagen zeigte der RSV05, dass er sich keineswegs vor überregional starken Teams verstecken braucht.

“Gegen Bundesliga-Nachwuchsteams ist der Abstand im Vergleich von vor 5-10 Jahren deutlich größer geworden. Da leisten die Nachwuchszentren “ganze Arbeit”: viermaliges Training und Einzugsgebiete, die mehrere Stützpunkte umfassen plus gestiegene Wertschätzung der Basisausbildung “lassen grüßen”. Schade, dass es das in unserer Region Südniedersachsen so nicht gibt.”

Zudem war der RSV05 als regionales Team Gastgeber von Eintracht Braunschweig, deren Spieler auch in den Gastfamilien durch tadelloses Verhalten beeindruckten. +++ Von der  D4 ist vom Spiel bei der Oberen Garte kein Ergebnis eingetragen.

E-Jugend: U11 und U10 meistern schwere Auswärtsspiele

E1 überzeugt mit einem 6:1-Sieg auf dem Hainberg und bleibt verlustpunktfrei an der Tabellenspitze ihrer Kreisliga-Staffel – der SCH beeindruckte in der HKM-Endrunde als  ebenbürdiger Vize-Meister +++ Auch die E2 bleibt in ihrer Endrunden-Quali verlustpunktfrei. Nach ganz schneller 3:0-Führung wurde beim starken TSV  Diemarden (der ebenfalls in der HKM-Endrunde beeindrucken konnte) ein 6:2-Sieg erspielt +++ E3 spielt 2:2 in Friedland (Link zum Spielbericht) +++ E4 verlor gegen Lindenberg-Adelebsen mit 1:7 +++ E5 spielfrei

F-Jugend: “Bitte kein falsches Zeugnis wider deines Nächsten…”

Die F1 gewann in der Endspiel-Quali auch ihr zweites Spiel, erlebte beim etwas zu hoch ausgefallenen 5:0-Sieg aber heftige Gegenwehr des SC Hainberg, der ebenfalls nicht nur in punkto Einsatzfreude und Laufbereitschaft überzeugen konnte, sondern auch spielerisch zu überzeugen wusste. Dem SCH-Trainer könnte man allerdings bezüglich seiner nachträglichen schriftlichen Äußerungen die Frage nahe legen “vielleicht mal in Erwägung zu ziehen, daß falsches Zeugnis texten nicht gut für das Miteinander ist?” +++ Torreich ging es wieder bei der F2 zu: das 6:3 gegen Leine/Friedland hätte vom Spielverlauf auch durchaus umgekehrt ausgehen können, doch dem stand letztlich die disziplnierte Spielweise um Co-Trainer Tom Walliser entgegen +++ Ähnlich torreich musste die F3 in Münden eine 4:5-Niederlage hinnehmen, wobei die Spieler es als etwas unfair empfanden, dass der Schiedsrichter den Mündenern ständig Tips gegeben habe … F4 gewann bei der JSG Duderstadt/Breitenberg mit 6:3 – hier der Link zum Spielbericht

G-Jugend: die Jüngsten auf erfolgreicher Torejagd

G1 und G2 sind nun auch in den Feldspielbetrieb gestartet. Beide Teams wussten nicht nur fußballerisch zu überzeugen sondern auch im Tore schießen.
Hier der Link zum Turnierbericht der G1


Kommentar schreiben

Kommentare

Kommentare geschlossen