Wichtiger Punktgewinn im Aufstiegsrennen in den Bezirk – C1 trotzt Spitzenreiter JFV Rotenberg ein 1:1 ab

.
- Spielbericht von Trainer Volker Kleinert –


Das Spitzenspiel der C-Junioren Kreisliga zwischen dem zweitplatzierten RSV05 und dem unangefochtenen Spitzenreiter JFV Rotenberg endete leistungsgerecht 1:1. Beide Teams hatten viel Respekt voreinander und agierten dementsprechend aus einer sicheren Verteidigung.

.
Rotenberg ließ sich tief fallen und setzte auf lange Bälle in die Spitze. Die schnellen Spitzen der Gäste waren nur schwer in den Griff zu bekommen. Zum Glück der 05er versagten ihnen im Abschluss zunächst die Nerven und es blieb beim 0:0.
.
Die beste Torchance zur Führung des RSV hatte Felix Rhode, der allein aufs Rotenberger Tor zu lief, aber am guten Torwart, der weit aus dem Tor rausrückte, scheiterte. Kurz vor der Halbzeit schloss Rotenberg durch Mattis Mühlhaus ein schönen Angriff über die rechte Seite zum 1:0 ab.
.
Nach der Pause war das Spiel eine Zeit lang nicht mehr so schön, beide Teams agierten zu nervös und boten zahlreiche Fehlpässe. Mitte der zweiten Halbzeit wurde es dann wieder besser, der RSV drängte auf den Ausgleich und wurde auch belohnt. Felix Rhode tankte sich durch die Rotenberger Abwehr durch und markierte das 1:1. Rotenbergs Antwort kam promt. Ein strammer Schuss von Mühlhaus aus 20 Metern klatschte auf die Latte des RSV Gehäuses. Danach verteidigte der RSV05 den verdienten Punkt bis zum Schlusspfiff und festigte damit den wichtigen zweiten Tabellenplatz.
.
Tore: 0:1 Mühlhaus (32.)  1:1 Rhode (55.)
.
Es spielten:
Hennes Braunsdorf, Benjamin Lackermeier, Fynn Stahlhut, Tom Hennings, Linus Haaß, Jonas Böning, Ehler Kraft, Felix Rhode, Lennard Behrens, Luis Lohrengel, Karim Chakimov, Jannis Mattern, Oskar Fehlau
.

Kommentar schreiben

Kommentare

Kommentare geschlossen