U15 in Würzburg

- Bericht Ralf Djuren, Fotos Dietmar Gück -

Am 16. und 17. Januar spielte unsere C 1  beim 1. Raiffeisencup U 15 Einladungsturnier des TSV Obervolkach bei Würzburg mit. Am Samstag fand die Anreise Richtung Würzburg statt.

An der Mainschleifenhalle angekommen schauten sich die C1 noch das U11 Turnier an, mit Mannschaften wie Borussia Mönchengladbach, Carl Zeiss Jena und SV Wehen Wiesbaden. Anschließend ging es für die Spieler in die Gastfamilien. Die Trainer und Eltern verbrachten einen gemeinsamen Abend in der schönen Altstadt im Hotel.

Am Sonntagmorgen um 8.30 Uhr nahmen wir unsere Spieler in Empfang an der Halle und bereiteten uns auf das ganztägige Turnier vor. Es wurde insgesamt in drei Gruppen gespielt, in unserer waren die Mannschaften: 1.FC Magdeburg, FC Würzburger Kickers und die Gastgebermannschaft der SG Obervolkach.

RSV Göttingen 05 – SG Obervolkach               2:0        Tore – Jonas Böning, Mark Neumann
FC Würzburger Kickers – RSV Göttingen 05   3:1        Tor   -  Mika Scheide
1.FC Magdeburg – RSV Göttingen 05              3:0         (gegen den späteren Turniersieger)


Aufgrund der höheren Anzahl an Punkten waren wir als zweitbester Gruppendritter des Turniermodus im Viertelfinale der Hauptrunde. Hier trafen wir erneut auf die Kickers aus Würzburg, die aber die bessere Mannschaftsleistung ablieferten und 2:0 gewannen. Somit spielten wir das kleine Halbfinale gegen die Mannschaft aus Neustadt/Aisch. Dieses verlief äußerst spannend und nach der Spielzeit von 11 Minuten stand es durch das Ausgleichstor von Mark Neumann 1:1 und es ging ins 9-Meter-Schießen, das leider bei zwei Fehlschüssen verloren wurde.

Jetzt spielten wir  um Platz 7 und 8 gegen den 1.FC Schweinfurt. Hier stand es in der regulären Spielzeit nach 11 Minuten 1:1 durch den Ausgleich von Jan Wadsack, anschließend ging es wieder ins 9 –Meterschiessen. Hier trafen Mika Scheide, Kilian Geisler und unser Torwart Luca Djuren, der darüber hinaus zwei 9 – Meter halten konnte und der 7. Platz des Turniers war unser.

Bei der Wahl zum besten Torwart des Turniers erhielt unser Torwart Luca Djuren  10 von 12 Nennungen. Alles in allem ein sehr schönes Wochenende, mit einem toll organisierten Turnier an dem alle viel Spaß hatten.

Kommentar schreiben

Kommentare

Kommentare geschlossen