U13 nimmt Hürde beim FC Gleichen

- Spielbericht von Trainer Gerd Pfundheller

Am 25.08.2018 durfte die D 1 auf sehr gut gepflegtem Rasen und vernünftiger Feldgröße beim FC Gleichen antreten. Die Mannschaft war gewillt den guten Auftakt in die neue Saison fortzusetzen und den nächsten 3er auf fremden Platz einzufahren. Diesmal konnten wir aus dem Vollen schöpfen und hatten alle Jungs auf der Spielerliste.

Spielverlauf in der ersten Hälfte – Führung durch Standard

Die spielerische Dominanz zeigte sich sofort nach dem Anstoß. Ball und Gegner wurden kontrolliert und eine Gelegenheit nach der anderen erspielt. Dies jedoch nicht mit der allerletzten Konsequenz, da es in der ersten Begegnung vielleicht ein wenig zu einfach gelang. Leichte Stockfehler und zu großer Abstand zu den Gegenspielern machte das Spiel manchmal etwas fahrig. So dauerte es bis zur 12. Minute, bis wir durch einen gefühlvollen Freistoß aus dem linke Mittelfeld, der auf den langen Pfosten getreten wurde, durch einen Kopfball in Führung gingen.

Chance um Chance wurde erarbeitet und leider die 100%igen Einschußmöglichkeiten ein ums andere Mal mit einer fehlenden Schuhspitze oder mangelnder Cleverness ausgelassen. Der FC Gleichen versuchte spielerisch mit zu halten, kam aber selbst kaum zu Torgelegenheiten. Erst kurz vor Ende der ersten Hälfte kam ein Freistoß mit Wind in Richtung unserer Latte. Den Ball konnte unser Keeper gerade noch zur Ecke ablenken.

Nach der Pause – noch intensiver zu Werke gegangen

In der Halbzeit mussten wir mehr Engagement und Laufbereitschaft einfordern, was von der Mannschaft sogleich umgesetzt wurde. Wir gingen intensiver in die Zweikämpfe und mit dem spielerischen Übergewicht ging es weiter. Leider kam zu wenig Zählbares heraus. Erst in der 48. Minuten fiel das befreiende 2:0 durch einen beherzten Alleingang aus dem Mittelfeld durch die komplette Abwehr.

“Insgesamt sind wir sehr zufrieden mit dem Auftritt der Jungs, die sich selbst für ihre klasse Leistung mit viel mehr Toren hätten belohnen sollen.” – so die Trainer Gerd und Lenz

Bilanz nach 2 Partien: 6:0 Punkte und 11:0 Tore.

Zum Einsatz kamen heute:
Jascha, Pratheen, Leo, Cem, Matteo, Timon, Erik, Maarten, Jonas, Moritz, Len und Bjarne

Kommentar schreiben

Kommentare

Kommentare geschlossen