Turnier- und Fotonachtrag zur G1 – HKM-Vorschlussrunde und Turnier des SC Hainberg

- Berichte von David Barié –

Mit teils tollem Fußball schaffte es die G1 beim Turnier des SC Hainberg bei 24 Teilnehmern bis ins Finale – eine Woche später gewann man dann die Gruppe der HKM-Vorschlussrunde und zog ungefährdet in die Endrunde ein.

– Turnier des SC Hainberg -
.
Nach erreichen des Finals beim Kasseler SV startete man nun beim Soccercup des SC Hainberg, wo man in der Vorrunde recht souverän den Gruppensieg schaffte. Nachdem im Auftaktspiel beim 2:0 gegen den SC Hainberg II spürbar noch etwas Einspielzeit nötig war, wurden in der Folge Radolfshausen und Lindenberg/Adelebsen deutlich mit 7:0 und 3:1 besiegt. Danach kam es – wie bei einem solch langen Turnier mit 8 Spielen fast unausweichlich – zu einem etwas schwächeren Spiel, in dem es gegen den JFV Rotenberg mit 1:1 zu den ersten (und einzigen) Punktverlusten kam. Im letzten Spiel wurde dann gegen Rosdorf mit einem verdienten 2:0 Sieg der erste Platz der Vorrundengruppe gesichert.

.
Nachdem im Viertelfinale Uslar/Solling in einem tollen Spiel mit 5:0 besiegt werden konnte, wartete im Halbfinale erneut Rosdorf – und erneut wurde verdient (diesmal mit 3:1) gewonnen. Nun stand das große Finale an. Dort traf man auf Gleichen, das ihrerseits den Gastgeber Hainberg im 2. Halbfinale ausschalten konnte. Nach 7 gespielten Spielen und über 4 Stunden Turnierdauer war dieser Gegner dann aber an diesem Tag zu stark und gewann am Ende verdient mit 3:1. So blieb ein toller zweiter Platz und jede Menge tolle Erfahrungen.
.
Zum Einsatz kamen:
Jonas, Mats, Noah D., Noah A., Fabio und Lucas
.
HKM-Vorschlussrunde
.
In der HKM-Vorschlussrunde konnte dann sogar der Staffelsieg und damit der Einzug in die Endrunde gefeiert werden. Nachdem erneut Rosdorf als Gegner anstand und trotz Überlegenheit nur ein 0:0 erspielt werden konnte, wurden die Kontrahenten Gleichen, deren 2. Mannschaft als G1 spielt (5:0), Dransfeld (3:0) und Weende (4:0) deutlich geschlagen. Da man auch den späteren Zweiten Weser-Gimte mit 1:0 schlagen konnte, wurde man am Ende Ungeschlagen und ohne Gegentor Staffelsieger. Nun warten alle gespannt auf die Endrunde.
Zum Einsatz kamen:
Jonas, Mats, Dejan, Noah A., Fabio und Lucas

Kommentar schreiben

Kommentare

Kommentare geschlossen