torreich, torreich…

- Spielbericht von Markus Ciupke –

F4 gewinnt mit 15:5 gegen JSG Hahle

Am Dienstag-Abend fand im idyllisch gelegenen Waldstadion in Rollshausen ein Nachholspiel der F4 gegen die JSG Hahle statt. Nachdem unsere 2005er in der 1. Kreisklasse B zuletzt gegen Tabellenführer Bovenden und gegen den Tabellenzweiten SVG II nur einen Punkt geholt hatten, war es nun wichtig, mal wieder einen Dreier einzufahren und den 3. Tabellenplatz in der aus sechs Mannschaften bestehenden Staffel für den RSV Göttingen 05 zu sichern.

Erste Halbzeit
.
Entsprechend konzentriert gingen unsere Jungs von Anfang an ins Spiel und konnten schon bald durch Lion das 1:0 erzielen. Im weiteren Verlauf zeigte die F4 immer wieder ein schönes Kombinationsspiel, wie es zuletzt im Training intensiv geübt worden war. In der Folge fiel dann auch durch Tim das 2:0. Mit der Führung gewannen unsere Spieler immer mehr Sicherheit und erhöhten bis zur Halbzeit durch zwei Tore von Louis und einem von Kaleb bei einem Gegentreffer auf 5:1.

Zweite Halbzeit
.
In der Pause nahmen wir uns vor, nicht wieder wie am 1. Spieltag gegen Duderstadt alle nach vorne zu rennen, weil jeder ein Tor schießen will (das Spiel war nach einer 6:0-Führung noch 6:3 ausgegangen), sondern mit Lennard, Louis und Paul weiterhin hinten gut zu stehen. Das wurde zunächst auch sehr gut umgesetzt, und Mittelstürmer Louis gelang es, in acht Minuten vier Treffer zu erzielen, aber auch die Hahlener erzielten nach einer schönen Kombination ein Tor.
So stand es zur Hälfte der 2. Halbzeit 9:2, und das Spiel war natürlich gelaufen. Aber wieder konnten unsere Jungs nicht widerstehen und versuchten, allesamt ihr persönliches Tor zu erzielen. Das gelang auch noch weitere sechs mal, allerdings mit dem Resultat, dass hinten alles offen war, und auch die Hahlener noch dreimal trafen. Bei sämtlichen Treffern war Mattes im Tor von seiner Abwehr allein gelassen und chancenlos. So ging das Spiel letztlich äußerst torreich mit 15:5 aus.
Aber Tore sind nun einmal das Salz in der Suppe, und man muss festhalten, dass sehr schöne Tore gefallen sind: nach präzisen Fernschüssen (Kaleb und Tim), nach energischen Dribblings (Julius, Lennard und Louis), nach überlegten und genauen Abspielen von Paul und Lion auf Louis, und auch durch einen Schuss von Louis direkt vom Anstoß ins gegnerische Tor.

Die Tabelle

Der dritte Tabellenplatz ist somit schon vor dem abschließenden 5. Spieltag gesichert. Aber bei einem Sieg am letzten Spieltag zu Hause gegen Duderstadt und einer Niederlage der SVG II gegen Bovenden am Sandweg ist sogar der 2. Platz in dieser Staffel noch drin.

Hier die Tabelle zum Anklicken

Wir sind gespannt!”

Für den RSV 05 spielten:
Mattes im Tor – Julius, Lennard und Paul in der Abwehr – Lion und Tim im Mittelfeld sowie Kaleb und Louis im Angriff.



Kommentar schreiben

Kommentare

Kommentare geschlossen