Sieg beim VGH-Girls-Cup

– Turnierbericht von Trainer Florian –

Bilshausen – Die D1 – Juniorinnen des RSV05 erringen durch eine taktisch disziplinierte und mannschaftlich geschlossene Leistung den Sieg beim VGH-Girls-Cup. Durch den Sieg im Regioturnier fahren sie nun zum großen Landesfinale nach Barsinghausen.
-
In den Gruppenspielen setzten sie sich mit Siegen gegen die Teams SVG Göttingen, Ahlsburg und Weser-Schwülme durch. Lediglich gegen das stark spielende Team des MFC Gleichen mussten sie sich in einem unkonzentrierten Auftritt geschlagen geben.
.
Klare Angelegeheit im Halbfinale – Hochspannung im Finale

.
Im Halbfinale besiegten die Mädels die Mannschaft der JSG Hardegsen souverän 3 zu 0. Das Finale des Turniers war spannend und dramatisch bis zur letzten Minute. Die Gegnerinnen aus Auteal zeigten eine kämpferische Leistung. Die Göttingerinnen waren durch einen Konter innerhalb der ersten Minuten in Rückstand geraten, erspielten sich in Folge durch technisch starken Kombinationsfußball Chance um Chance, konnten das Spiel drehen und haben letztendlich 2 zu 1 gewonnen. Durch diesen Finalsieg dürfen die RSV-Girls unsere Region beim Niedersachsen-Finale des VGH-Cups vertreten.
Für den RSV spielten:
Pia, Nellie, Clara, Amila, Gesa, Eli, Katta, Charlotte, Maira und Igale.

Kommentar schreiben

Kommentare

Kommentare geschlossen