Nach Bezirkstitel auf 9er-Feld zur Niedersachsenmeisterschaft auf 11er-Feld

– Bericht Mario Hellwig –

Nach dem abgesagten Spiel am letzten Wochenende stand die Meisterschaft schon fest, bevor die Partie gegen Gleichen begann. In einer ausgeglichenen Partie setzten sich die Juniorinnen des RSV dank der besseren Torausbeute mit 4:2 durch.
.
Die Tore schossen für RSV Göttingen 05: Gesa Radtke 2, Viola Hellwig, Catalin
Sparbier Für MFG Gleichen: Klara Kreuzer, Caroline Ahlers

Bevor es für die Mannschaft am Wochenende zur Niedersachsenmeisterschaft nach Barsinghausen geht, haben sie nach Spielende noch die Meisterschaft gefeiert und auf dem Klubgelände gezeltet.

In Barsinghausen werden sie erstmals auf einem 11er Feld spielen. Da in den anderen Bezirken, häufig auf großem Platz gespielt wird, während im Bereich Braunschweig leider nur eine 9er Staffel zustande kam, ist das eine zusätzliche Herausforderung im Turnier um die Niedersachsenmeisterschaft.

“Wenn die Mannschaft ihre Spielanlage ähnlich geschlossen praktiziert wie auf dem 9er-Feld sollten die Mädchen um Trainer Rene Kepler auch auf dem 11er-Feld bestehen können” so Jugendkoordinator Ralf Tarant

Kommentar schreiben

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Kommentare