Meisterlicher Auftritt! (Tor des Monats online!)


RSV Göttingen 05 vs. U.S.I. Lupo Martini Wolfsburg  4:0

Liebe 05er, Freunde, Sympatisanten und was auch immer,…………………?

Wow, ich bin noch immer ziemlich hin und weg von dem tollen Fußballereignis.

Unsere Jungs haben eindrucksvoll vor 625 Zuschauern gezeigt wo sie nächste Saison spielen wollen,…………


“Oberliga!”

Die Mannschaft hat es den Wolfsburgern von Anfang an mit einem vorbildchen Pressing sehr schwer gemacht und sie erst gar nicht ins Spiel kommen lassen. Es gab sage und schreibe nur zwei ansatzweise gefährliche Situationen vor unserem Tor.

Der Held des Tages und das Tor des Monats fiel in der ersten Halbzeit und wurde sensationell vom eigenen Keeper von Wolfsburg verwandelt!

Der Torwart nimmt den Ball nach einem Rückpass mit der Brust an und will ihn aus der Drehung wegschießen, dabei semmelt er das Leder ins eigene Tor!

(Das Tor des Monats!)

Unglaublich,………..und ich möchte an dieser Stelle mein Beileid aussprechen, den so ein Ding passiert einem Keeper nur einmalig in seiner gesamten Karriere!



Danach war war allen bewußt, das wir heute mit drei Punkten das Spiel beenden werden. Zu stark war die gesamte Mannschaftsleistung und man hatte den Eindruck, das der Wille zur Meisterschaft mehr als vorhanden ist!

Auch als ein kleines Schmunzeln bei unserem Trainer zum Vorschein kam, der sonst immer so zurückhaltend ist,……….war eines klar:

“WIR WERDEN LANDESLIGA MEISTER 2011″


Noch drei Spiele und eigentlich ein Unentschieden oder Sieg und wir sind durch! Wenn man heute diese Mannschaft gesehen hat, spricht alles dafür das wir es mehr als verdient haben den Weg zu höherem anzutreten!


Ich möchte mich an dieser Stelle ganz speziell bei allen Fans für die tolle und unglaubliche Unterstützung bedanken!

VIDEO mit Spielszenen einschl. 4:0   VIDEO Trainerstatement

Göttingen meine Stadt, 05 mein Verein!

Aktuelle Ergebnisse vom Spieltag
Hier gehts zum aktuellen Spielplan
Hier gehts zur Tabelle und den Statistiken


Das nächste Spiel findet am 05.06. um 15:00 Uhr in Petershütte statt, ………..das “Spiel” in dem wir Meister werden können!

Kurzfristig konnte noch ein Bus organisiert werden! Abfahrt am Sonntag ist 13:15 an der Benzestraße und 13:30 an der Zoologie (ZOB).

Kostenpunkt: 05,- €

Anmeldungen unter reiseleiter05@gmx.de

………………………mein Lieblingszitat: ” Wir hatten dem zukünftigen Meister nichts entgegen zu setzten!”

Die Tradition bewahren & die Moderne gestalten – unterstützt den RSV Göttingen 05!

__________________________________________________________________________________________________________________

Das Göttinger Tageblatt schreibt…………….

4:0: RSV-Express rollt in Richtung Titel

Zwar konnten sie durch die 1:3-Niederlage des TSV Holtensen am Abend zuvor gegen den Tabellenzweiten Freie Turner Braunschweig am Donnerstag, 2. Juni, nicht Meister der Fußball-Landesliga werden, ein Fußballfest feierten die Fans des Spitzenreiters RSV 05 an der Benzstraße trotzdem.

4:0: Patric Förtsch köpft nach Flanke von Brendi Saciri unhaltbar zum Endstand ein.

625 Zuschauer sahen einen teilweise begeisternd aufspielenden Gastgeber, der der auswärtsstarken Mannschaft von Lupo Martini Wolfsburg beim 4:0 (3:0) nicht den Hauch einer Chance ließ. Am Sonntag bei Tuspo Petershütte reicht dem Team von Trainer „Jelle“ Brinkwerth, das auch in der Tordifferenz klar besser als die Freien Turner ist, ein Unentschieden zu Titel und Aufstieg.

„Ich habe den Jungs vor dem Spiel gesagt: Wenn wir heute gewinnen, sind wir Meister. Ich glaube fest daran, dass wir aus drei Spielen einen Punkt holen“, sagte RSV-Trainer Brinkwerth nach dem Abpfiff einer Heimpartie, in der sich sein Team auch ohne Erol Saciri (Rotsperre) und Lukas Zekas (litauische U-21-Nationalmannschaft) in Galaform präsentierte. Beim 1:0 profitierten die 05er allerdings von einem Geschenk des Lupo-Keepers André Grandt: Einen Kopfball des erneut starken Patric Förtsch versuchte er, mit dem Fuß abzuwehren, bugsierte den Ball allerdings ins eigene Tor (15.). Nur zwei Minuten später sorgte RSV-Torjäger Özkan Beyazit mit einer Volleyabnahme der Marke Traumtor für klare Verhältnisse. Kurz darauf machte sich allerdings seine Zerrung wieder bemerkbar, und er ging für den A-Junioren Brendi Saciri vom Platz.

Dieser machte gestern ein überragendes Spiel, leitete zwei Minuten vor der Pause das 3:0 ein: Eine Flanke von Benjamin Hossmang nach Doppelpass mit Saciri nutzte Förtsch zu einem Distanzschuss, der im Fünf-Meter-Raum von Marko Siric ins Lupo-Gehäuse abgelenkt wurde.

Dem 4:0 in der 59. Minute ging ein Saciri-Dribbling an der linken Außenbahn voraus, die Flanke verwertete am kurzen Pfosten Förtsch per Kopf. Wolfsburg wurde in der zweiten Hälfte zwar etwas stärker, bei der einzig nennenswerten Szene war RSV-Keeper Dennis Koch bei einem Schuss von Giuseppe Giandolfo aber auf dem Posten (75.). Daniel Washausen nagelte das Spielgerät noch einmal an die Latte (83.), dann wurde an der Benzstraße gejubelt. „Aufstieg“ und „Oberliga“ skandierten die Fans, während Brendi Saciri klar stellte: „Ich bin jetzt 100-prozentig sicher, dass wir Meister werden.“

RSV: Koch – Hossmang, Horst, Keseling, Huck – Washausen, Förtsch (75. T. Zekas), Erk. Beyazit, Siric (68. Strauß) – Kazan, Ö. Beyazit (20. B. Saciri). – Tore: 1:0 ET (15.), 2:0 Ö. Beyazit (17.), 3:0 Siric (43.), 4:0 Förtsch (59.).

TSV Holtensen – FT Braunschweig 1:3 (1:3). Tore sahen die Zuschauer nur bis zur 20. Minute, beim 1:3 (Gegentreffer zum 1:2 Ercan Beyazit) blieb es bis zum Abpfiff. Die nächste Chance auf Punkte gegen den Abstieg hat der TSV nun am Sonntag im Heimspiel gegen Einbeck.

FC Grone – SSV Vorsfelde 0:4 (0:2). Der Klub vom Rehbach, der als Absteiger in die Bezirksliga feststeht, kassierte gegen den Tabellensechsten durch je zweimal Ademeit und Bewernick zwei Treffer pro Halbzeit. Am Sonntag empfangen die Groner die SVG zum Derby.

Außerdem spielten: Acosta Braunschweig – SVG Einbeck 1:0, DS Osterode – SSV Kästorf 2:2, Tuspo Petershütte – MTV Wolfenbüttel 1:3.

Von Eduard Warda
Quelle GT:

http://www.goettinger-tageblatt.de/Nachrichten/Sport/Regionaler-Sport/4-0-RSV-Express-rollt-in-Richtung-Titel

__________________________________________________________________________________________________________________



Kommentar schreiben

Kommentare

Kommentare geschlossen