Lohn für Einsatz und Wille

- Bericht Ralf Djuren, Fotos Gück –

Am Samstag spielten unsere C1 Junioren auswärts am Greitweg gegen Plesse/Sparta und holten den ersten “Dreier” mit 4:0(1:0). Nach der sehr guten Leistung im Bezirkspokal am vergangenen Dienstag hatte unsere Mannschaft sich vorgenommen diese Leistung auch im Ligaspiel auf den Platz zu bringen.

Aus einer verstärkten Abwehr heraus bauten unsere Jungs das Spiel gut auf, und konnten das Spiel in den ersten 20 Minuten ausgeglichen gestalten. Danach erspielten wir uns ein Übergewicht und so ergaben sich auch Torchancen. In der 30. Minute erhielten wir eine Ecke, die hervorragend reingespielt wurde, so dass Mika Scheide das 1:0 erzielen konnte. In der 32.Minute hatte Felix Rohde noch eine gute Möglichkeit per Fernschuss, dieser prallte leider von der Latte zurück ins Feld.

Halbzeitpause

Mit einem guten Gefühl und dem 1:0 im Rücken kamen wir zur zweiten Halbzeit auf den Platz und drückten unser Spiel über die Flügel in die Spielhälfte von Plesse/Sparta und waren nun die bessere Mannschaft. Lennard Behrens kam nach guter Vorarbeit über die linke Seite frei zur Flanke und unser Kapitän Jonas Böning schoss in der 42. Spielminute zum 2:0 ein. Jetzt lief das Offensivspiel, und Plesse/Sparta konnte in der 46. Minute nur das Spiel durch ein Foul unterbinden. Den fälligen Freistoß knallte Jonas Böning an die unter Latte des Tores – dieser sprang wieder heraus aber unser Stürmer Kilian Geisler war zur Stelle und schob zum 3:0 ein.

Das Offensivspiel  funktionierte auf beiden Seite und so konnte nach einem Offensivlauf auch Mika Scheide von rechts Seite ungehindert Flanken sodass nun wieder Jonas Böning zur Stelle war und das Tor zum 4:0 Endergebnis erzielte.

Am Mittwoch geht es in der Liga im Heimspiel gegen den JFV Northeim II weiter.

Kommentar schreiben

Kommentare

Kommentare geschlossen