2:1-Sieg im 1.Aufstiegsspiel

– Spielbericht von Trainer Volker Kleinert -
.
Mit 2:1 besiegten die C1 Junioren des RSV Göttingen 05 im ersten Aufstiegsspiel den SV Stöckheim aus dem Kreis Braunschweig und schafften sich damit eine gute Ausgangsposition fürs Rückspiel am kommenden Samstag in Stöckheim.

Beim Anpfiff war bei den RSV05 Spielern einige Nervosität zu spüren, der Gast aus Stöckheim griff munter an und hatte die ersten Torchancen zu verzeichnen. Nach fünf Minuten befreite sich aber der RSV05 und kam zu einer guten Gelegenheit durch Lennard Behrens, der einen Freistoß aus 18 Metern schön über die Mauer zirkelte. Den Schuss konnte der Stöckheimer Torwart aber übers Tor lenken.
.
Den bis dato schönsten Angriff über die rechte Seite schloss Hans Walter mit einer Direktabnahme, die knapp übers Tor ging ab. Die gute Flanke kam von Felix Rohde. Auch den nächsten Angriff spielten die Göttinger wunderbar heraus. Jason Tyler Harris lief allein aufs gegnerische Tor zu und wurde kurz vorm Strafraum übel gefoult. Leider konnte der RSV aus dem Freistoß kein Kapital schlagen. Besser machte es dann Hans Walter, der nach einem guten Steilpass von Jonas Böning den Ball aus 20 Metern unter die Latte knallte. Die Führung des RSV05 war hochverdient aber dennoch knapp bis zur Halbzeit.
.
Nach der Pause ging es munter hin und her, beide Teams spielten zur Freude der zahlreichen Zuschauer schnell nach vorne, so dass einige Torraumszenen zustande kamen. Nach einer Hereingabe von Ehler Kraft konnte der Stöckheimer Torwart den Ball nicht richtig festhalten. Den fälligen Abstauber nutzte Jannis Mattern zum umjubelten 2:0. Danach hingen die Köpfe der Stöckheimer tief und der RSV musste eigentlich noch mehr Kapital daraus schlagen.
.
Die allergrößte Chance zu 3:0 vergab Karim Charkov, der eine super Hereingabe von Benjamin Lackermeier am leeren Tor vorbei schoss. Dies wurde in der 65. Minute bitter bestraft. Mit einem tollen Drehschuss aus 18 Metern erzielte Stöckheims Jona Müller den 2:1 Anschlußtreffer, der dem Gast noch alle Möglichkeiten offen läßt.
Tore: 1:0 Hans Walter (20.), 2:0 Jannis Mattern (45.), 2:1 Jona Müller (65.)
.
Es spielten:
Hennes Braunsdorf, Benjamin Lackermeier, Fynn Stahlhut, Tom Hennings, Linus Haaß, Lennard Behrens, Jonas Böning, Ehler Kraft, Felix Rhode, Jason Tyler Harris, Joshua Isphording, Karim Charkov, Kilian Geisler, Jannis Mattern, Hans Walter

Kommentar schreiben

Kommentare

Kommentare geschlossen