JuTu 4you 2017 – 15. Auflage mit Hauptsponsor Sparkasse Göttingen – G- bis D-Jugend im Einsatz

Der RSV Göttingen 05 veranstaltet im Sportpark Jahnstadion am Sonntag 11.6. inzwischen die 15. Auflage seines traditionellen Jugenturnieres für den Basisbereich. Hier werden in allen Altersbereichen und Spielklassen Turniere gespielt. Alle Plätze des Jahnstadions werden belegt sein – mit Wettbwerben auf Kreisebene und überregional.

In der eventgeprägten Turnierkultur, in der es immer mehr darum geht möglichst viele Mannschaften möglichst lange vor Ort gehalten werden, stehen beim JuTu der Fußball, die Kinder und die Mannschaften im Vordergrund, was sich in den familienfreundlichen Turniermodi im Jeder-gegen-Jeder-Vergleich festmacht – aber auch in der dezentralen Einladungsorganisation. So gibt es beim deshalb so benannten JuTu 4you (Jugendturnier für Dich/Euch) grundsätzlich viel Spielzeit, keine überflüssigen und überlangen Pausen. Die Trainer sorgen dafür, dass die eingeladenen Teams i.d.R sportlich und menschlich zusammen passen. Geprüfte Schiedsrichter sorgen dafür, dass sich in allen Altersklassen die Kinder und Trainer auf ihr “geliebtes” Spiel konzentrieren können und nicht dem aufgesetzten “Fairplay-Liga-Stress” ausgesetzt werden.

GöSF und Sparkasse tragen das Turnier seit dem Start im Jahr 2003

Die oben skizzierte Grundsätzlichkeit wird finanziell von der Sparkasse Göttingen wesentlich getragen.  Die GöSF sorgt dafür, dass uns alle gepflegten Plätze zur Verfügung stehen und alles rund um den Ball ausgestattet ist.

Termin-Engpass einvernehmlich gelöst: GöSF, LG Göttingen und RSV05

So finden am Samstag  und Sonntag im Sportpark die niedersachsischen Landesmeisterschaften  der Leichtathletik statt und am Sonntag umrahmt das traditionelle JuTu 4you den Sportpark. Das Werferfeld musste z.B. dafür von der LG am Sonntag freigeschaufelt werden, das Stadion vom RSV05. So finden Werferwettbewerbe am Sonntag im Stadion statt, die F-Jugend- und Mädchenturniere des RSV05 weichen auf das benachbarte SVG Gelände aus.

Gäste wie immer – von Nah und Fern

Die überregionalen Gäste kommen aus Hannover (HSC), Havelse (TSV), Braunschweig (Acosta), Baunatal (KSV), Kassel (KSV Hessen, TSV Wolfsanger, OSC Vellmar, TSG Wilhelmshöhe), Eschwege (07)  Northeim (Eintracht), Heiligenstadt (1.SC), Mühlhausen (Union), Heiligenrode (TSV), Uslar (JSG), Burgwedel (JSG), Leinefelde (SC).

Aus dem Sportkreis Göttingen sind zum Teil mit mehreren Teams dabei: SVG Göttingen 07, SC Hainberg, FC Grone, JFV Rosdorf, Bovender SV, JSG Plesse, JSG Dreiflüssestadt, Eintracht Höhbernsee.

Hier kann die überregionale Siegerliste eingesehen werden

Hier sind die Turniere im Überblick – Zeit, Ort, Teams


Kommentar schreiben

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Kommentare