Jugendfußball vom Wochenende – wieder viele Nachbarschafts-Derbies – FOTOS eingefügt

.
ABC-Bereich: A1 wieder im Geschäft – A2 weiter auf überraschender Erfolgsspur – C2 “unter Wert”

A1 setzt sich bei TuSpo Weser Gimte mit 7:4 durch, nachdem die 4:1-Führung zwischenzeitlich von den Gastgebern zum 4:4 ausgeglichen wurde – gut, dass sich die A1 wieder auf ihre Offensive besann um den Sieg dann doch noch einzufahren. Denn Weser Gimte hat gegen Staffelfavorit SV Groß-Ellershausen mit 3:3 gepunktet und somit dem RSV05 wieder die Möglichkeit verschafft aus eigener Kraft die Endspielteilnahme anzustreben – Ob Sparta die Saison zu Ende spielen wird, bleibt bei bereits zwei Spielabsagen nach 6 Spielen die große Frage +++ A2 überrascht weiterhin – vielleicht sind in der “Oststaffel” auch die Gegner nicht so stark? Jedenfalls wurde beim unmittelbaren Verfolger Harztor mit 4:1 gewonnen. Da “Überflieger” Pferdeberg nach dem 2:1-Sieg beim Tabellenzweiten Bovenden der Staffelsieg faktisch nicht mehr zu nehmen ist, scheint sich ein Zweikampf um den zweiten Platz zwischen “den alten Bekannten” Bovenden und RSV05 zu entwickeln – schade, dass dieses Spiel in den Herbstferien terminiert ist

B1 bleibt mit dem 8:0-Derby-Sieg gegen SVG, bei dem sich die B1 gegenüber dem knappen Pokalsieg (“nur” 2:1) spielerisch erheblich verbessert zeigte, auf Tuchfühlung zu Kreisliga-Favorit JFV West, die Verfolger Friedland/Bremke mit 5:0 deutlich besiegen konnten – “das war ein deutliches Wort” +++ B2 zeigte, dass sie doch wieder gewinnen können: mit dem 2:1-Derby-Sieg gegen SVG II behauptete die B2 ihren Rang im Mittelfeld der 1.KK

C1 war spielfrei und spielt kommende Woche bei Liga-Favorit Bovender SV +++ C2 verlor in Gimte mit 2:5 – wurde aber auch von den eigenen Spielern “im Stich” gelassen und wehrte sich in Unterzahl ganz beachtlich – ebenso die bisher gezeigten Spielleistungen: bei 5:11 Toren sieht man schon, dass die “1-Punktausbeute” in vier Spielen “unter Wert” ist. Eine Aufholjagd ist sicher anzunehmen – aber nur unter der Voraussetzung, dass alle bei den Spielen “mit dabei sind”! +++ C3, die der C2 in Gimte sogar personell ausgeholfen hatte, war spielfrei und spielt am kommenden Wochenende ihrerseits gegen Gimte


.

Königsklasse im Basisbereich:
D2 imponiert beim Tabellenzweiten Gimte – Leandro’s Traumtor

Während die D1 ihre Pflichtaufgabe gegen Sparta I mit 3:1 mit ungenügender Torausbeute erledigte, imponierte die D2 erneut in der D-Jugend-Kreisliga: diesmal wurde bei TuSpo Weser Gimte nicht nur ein sehr erfreilicher Punktgewinn eingefahren sondern vor allem auch spielerisch überzeugt, was sich nach der 1:0-Führung (Leandro’s – Volleytreffer in den Winkel) überraschender Weise auch in einem deutlichen Chancenplus ausdrückte +++ D3 musste (nach ihren zuletzt überzeugenden Spielen) in Gleichen ein 2:4 hinnehmen, dass dann die relative Ausgeglichenheit der Stadtstaffel (im Gegensatz zur Harz-Staffel) untermauert +++ D4 kam in Adelebsen mit 0:8 unter die Räder und muss ihrem jüngeren Jahrgang weiter Tribut zollen – Geduld bewahren, Eure Zeit kommt…

.

.

E-Jgd-Bereich - wie immer schöne Spielberichte

9:0 gewann die E1 bei Werder Münden +++ Die E2 schaffte ein 12:0 beim JFV Rosdorf II +++ Die 1:5-Niederlage der E3 gegen den JFV Rotenberg war doch zu hoch ausgefallen – in Radolfshausen gab es einen 4:2-Sieg +++ E4 stürmt mit 7:1 gegen Hainberg IV an die Tabellenspitze … +++ E5 verlor in Duderstadt 0:5

.

.

F-Jgd-Bereich – 3. Turnierspieltag der F5 wurde leider ersatzlos gestrichen

F1 gewann das Kreisliga-Spitzenspiel bei der JSG Lenglern/Harste mit 7:2 – beide Teams zeigten eine sehr gute Leistung und waren stets trogefährlich +++ F2 zeigt derzeit immer wieder zwei Gesichter: zum einen wie sie mit schönen Spielzügen Chancen erarbeiten und Tore erzielen kann, und zum anderen, dass den gegnerischen Teams phasenweise Tür und Tor geöffnet sind – so zu sehen beim “Klasse-1:3″ gegen die Topmannschaft von Lenglern/Harste und beim 4:8 gegen die SVG I +++ Ähnlich verhält es sich bei der F3: gutem Passpiel und guten Spielzügen stehen immer wieder viel zu “leichte” Gegentreffer der gegnerischen Teams gegenüber - so zu sehen  beim 2:4 gegen Hainberg II, wo das Ergebnis den Spielverlauf völlig auf den Kopf stellt und beim 2:6 gegen Sparta I, die mit Ralf Lohmann auch mit einem der erfahrensten Jugendtrainer im Stadtgebiet angereist waren +++ F4 verliert bei der JSG HöhBernSee I dourch Gegegnotere in der zweiten Halbzeit mit 0:3 +++ F5 kam der dritte Turnierspieltag leider nicht zustande, weil einerseits RW Göttingen als Ausrichter seine Mannschaft frühzeitig zurückgezogen hatte, andererseits vom KJA auch kein neuer Spieltag organisiert wurde – bei den beteilgten Teams dieser Staffel warne die Plätze sicherlich alle anderweitig belegt. FSJ-Sport Lukas Pampe und EU-Praktikant Abraham aus Teneriffa boten dafür ein Ersatztraining an


.

G-Jgd-Bereich – war spielfrei
.

Mädchenfußball beim RSV Göttingen 05 – Kontinuität zählt

C-Mädchen mit 18:1-Kantersieg gegen Sparta +++ D1 erzielen beim 16:0 gegen JFG Göttingen Süd fast genauso viele Tore + E1-Mädchen siegen beim MFC Gleichen 7:1 +++ E2-Mädchen siegen gegen Ahlsburg 4:0 +++ F-Mädchen erspielen ein 8:0 gegen den VfL Herzberg und waren beim 1:2 gegen SVG nah dran am Punktgewinn

.


Kommentar schreiben

Kommentare

Kommentare geschlossen