Beeindruckende Herbstbilanz G-A

Herbst-Quali bei Jungs und Mädchen beendet

G- bis E-Jgd sowie die D-Kreisklassen haben ihre Einfachrunden bei Jungs + Mädchen in der Herbst-Quali abgeschlossen – mit etlichen Staffelsiegern des RSV Göttingen 05.  Die Kreisligen im D- und ABC-Bereich spielen eine ganzjährige Runde aus. Bei E- und C-Mädchen reicht die Herbst-Quali bis nach den Ferien.

Wie im GT  in der Tabellen-Übersicht (D- bis A-Jgd.)  zu sehen, weist der RSV Göttingen 05 eine überzeugende Herbstbilanz auf: “von der A- bis zur D-Jugend spielen wir in allen KreisLigen oben mit – C1 und D1 sind sogar Herbstmeister in ihren Ligen” Dass der RSV05 aber vor allem im Basisbereich der Jungs und inzwischen auch bei den Mädchen in jedem Jahrgang “mit führend” ist, kann bei den Teams gelesen und (grün markiert) angeklickt werden.

.

ABC-Bereich:
B2 überrascht Tabellenführer Gimte – C1 landet Coup in Bovenden

A1 (Tabelle) war nach einigen An- und Absetzungen spielfrei +++ A2 (Tabelle) siegt 7:1 gegen die JSG Nord-Ost I – das war vor Saisonbeginn nicht unbedingt zu erwarten gewesen, dass auch die A2 “im oberen Tabellen-Bereich mitspielt” +++ B1 (Tabelle) auf Nachfrage von Friedland verlegt +++ B2 (Tabelle) fährt zum weiterhin ungeschlagenen Tabellenführer Werratal, der zudem mit dem deutlich besten Torverhältnbis ausgestattet ist und erspielt sich dort ein 2:2-Unentschieden – so darf man auf den Ausgang der nächsten Spiele gespannt sein

Die C1 (Kreisliga-Tabelle zum anklicken) hat sich auch beim zweiten Meisterschaftsfavoriten neben Sparta – der JSG Plesse – über einen Auswärtssieg freuen können. War das 1:0 bei Sparta eher etwas glücklich (Foto links), so war der 3:1(0:1)- Sieg in Bovenden zumindest nicht unverdient. Der RSV05 reiste zwar “ohne 6″ an  – bei der JSG Plesse hatte aber ebenfalls der ein oder andere Stammspieler gefehlt. “Der Matchplan  – ganz auf die 2. Halbzeit zu setzen – ging voll auf, alle drei Tore wurden glücklicher Weise jeweils genau zur rechten Zeit herausgespielt. Ein Kompliment an das teilweise improvisierte Team mit seinen starken Bankspielern”

.
C2
war wieder “dünn besetzt” und schlug sich beim knappen 2:3 gegen die JSG Nord-Ost II wieder sehr achtbar +++ C3 verlor gegen den Tabellendritten Gimte mit 1:2 und musste dadurch Staffelfavorit West II den Platz an der Tabellenspitze überlassen1.KK-Tabelle C2+C3,
.
.
.

.

.

.

.

.

..

.

.

Königsklasse im Basisbereich:
D2 überzeugt erneut – D3 hält gegen die D1 eine Halbzeit das Ergebnis knapp

Während die D2 – gecoacht von Markus Wahle – mit einem nicht erwarteten 4:0-Sieg gegen Gleichen/Diemarden erneut überzeugte und damit einen zu Saisonbeginn nicht für denkbar gehaltene Ausbeute an den Tag legte (bei nur einer Niederlage in 6 Spielen D-Jgd Kreisliga-Tabelle für D1+D2+D3 zum anklicken), trennten sich in Geismar unsere U12 (D3) und U13 (D1) mit 0:7 (0:1). Die ersten beiden Treffer waren zwar dem Spielverlauf nach überfällig, fielen aber für die Gastgeber zu den denkbar ungünstigsten Zeitpunkten: kurz vor und kurz nach der Pause. Die D1 muss sich bei gutem Spiel lediglich vorwerfen lassen, ihre zahlreichen “ersten Bälle” bei den vielen erarbeiteten Eckbällen nicht konsequent verwandelt zu haben

NACHTRAG I:  Im Wochentags-Spiel RSV05-D1 gegen RSV05-D2 überzeugten beide Teams: dem von der D2 sehr schön herausgespielten Führungstreffer folgte eine furiose Phase der D1 bis zum 5:1-Pausenstand. In der zweiten Halbzeit zeigte sich die D2 wieder gefestigter und hielt das Ergebnis auf 6:1

NACHTRAG II: Im Wochentags-Spiel der RSV05-D2 beim SCW I erkämpften sich die gelb-schwarz-grünen einen wichtigen Auswärts-Dreier, der das Punktekonto wieder auf Tuchfühlung zu den Top-Four der U13-Kreisliga brachte.

D4 beendet ihre Herbstquali in der 2.KK leider ohne Punktgewinn und ohne Torerfolg – da gilt es auf das Frühjahr und die neue D-Jugendsaison zu bauen und dafür im kommenden Hallentraining wichtige Grundlagen zu schaffen

.
E-Jgd-Bereich:
E1, E2 und E4 wurden Quali-Sieger in ihren Spielklassen

E1 siegte in der Woche gegen SVG I 7:1 sowie am Samstag gegen Bovenden I mit 12:2 und schließt die Quali als verlustpunktfreier Staffelsieger mit einem Torverhältnis von 87:4 ab – in ihrer Staffel hat sich auch Weser Gimte I für die Kreisliga qualifiziert +++ E2 siegt gegen Bovenden II mit 16:1 sowie gegen den JFV West I mit 7:3 – Im Dienstag-Spiel setzte sich die E2 gegen  SVG IV mit 5:0 durch, wird mit 69:7 Toren Quali-Sieger und ist  zusammen mit der JSG Lenglern/Harste für die Kreisliga qualifiziert +++ Die E3 hat in ihrer Staffel die Quali für die 1.KKa herausgespielt – Kompliment, außer gegen Weende I (0:5 am Wochenende) und Gleichen I, die sich beide in dieser Staffel für die Kreisliga qualifiziert hatten, konnte allen auf Augenhöhe begegnet werden

Die E-Jgd-Kreisliga wird neben den oben genannten Qualifikanten komplettiert: Hainberg I, Rosdorf I, Petershütte I, Harztor I, Gieboldehausen I, JSG Wulften/Bilshausen

…..E4 hat “zur Überraschung aller” ihre Quali vor dem SC Hainberg III, der im entscheidenden Abschlussspiel mit 3:0 besiegt werden konnt (Bericht zum Anklicken), ungeschlagen als Staffelsieger (Tabelle) abgeschlossen und sich damit zusammen mit dem SCH und RW für die 2. KK qualifiziert +++ Die E5 setzte mit dem 1:1-Remis gegen den TSV Nesselröden II einen schönen Schlusspunkt unter ihre 2.KK-Quali und schließt mit vier erspielten Punkten ab – im Frühjahr geht es dann in der sogenannten 2.KKb (gleichbedeutend mit 3.Kreisklasse) weiter.

.

.

F-Jgd-Bereich:
F1 recht souveräner Sieger der zweigleisigen Kreisliga-Quali, “Stadt-Staffel”

Verlustpunktfrei bei einem Torverhältnis von 49:5 wurde die Quali von der F1 als Tabellenführer mit einem 10:0-Sieg gegen die SVG I abgeschlossen – zusammen mit der JSG Lenglern/Harste I, dem SC Hainberg I und dem SCW I geht es im Frühjahr in der mit 8 Teams besetzten Kreisliga weiter, die mit den Ost-Qualifikanten Pferdeberg I, Petershütte I, Windhausen/Bad Grund I und der JSG Badenhs/Gitt./Eisdorf vervollständigt wird

Die F2 hat sich in dieser schweren Liga-Quali sehr achtbar geschlagen: einen Ehrenpunkt gegen den SCW erkämpft und 10 Tore herausgespielt – auch eins gegen die eigene F1 – im abschließenden Spiel gegen den SC Hainberg I 1:4 (1:2) haben die “2006er” einmal mehr überzeugen können

Die F3 hätte ein Pausen-0:4 beinahe noch gedreht – doch beim 3:4-Endstand blieb die Aufholjagd in Obernjesa letztlich unbelohnt. Im Frühjahr geht es bei 6 erspielten Punkten und 13:21 Toren in der 1.KKb wieder von vorne los: sicherlich gelingt es dann auch den Punktestand dem spielerischen Niveau gerechter werden zu lassen als es in der Quali der Fall war – man erinnere sich nur an das “seltsame” 2:4 gegen Hainberg …  +++ Ebenso wie die F4, wobei hier aufgrund zweier Nachholspiele theoretisch noch die Möglichkeit besteht als Dritter in die 1.KKa reinzurutschen
.

.

G-Jgd-Bereich: G1 ebenfalls Staffelsieger – G1 + G2 noch etwas dünn besetzt

.
Unsere 2007er und ein paar 08er haben gezeigt, dass auch sie bereits auf dem “Fußballparkett” bestehen können. Während die G1 als Staffelsieger abschloss, erspielte sich die G2 zwei Ehrenpunkte.

“Über weiteren Zulauf bei unseren Anfängern und Fortgeschrittenen  würden wir uns sehr freuen – wir bieten vor allem mehrere kleine und übersichtliche Lerngruppen an, die das Fußballspiel konzeptionell in angenehmer Lernatmosphäre vermitteln”
.

.

Mädchenfußball beim RSV05: C1 + SCW mit  jeweils 51:16 Toren gleich auf an der Liga-Spitze - D1+D2 verlustpunktfreie Quali-Siegerinnen – WOW!

.
Bei den C-Mädchen wird noch in den Herbst hinein gespielt +++ C1-Mädchen hatten in der Woche mit dem 3:3 in Weende (Bericht zum Anklicken) zwar ihre Tabellenführung verteidigt, musste aber am Montag eine überraschende 1:5-Niederlage gegen Lenglern/Harste hinnehmen

D1-Mädchen gewinnen beim FC Lindenberg-Adelebsen mit 6:0 und schließen ihre Herbstquali mit sage und schreibe 58:o Toren verluspunktfrei ab +++Auch die D2-Mädchen beenden ihre Quali mit dem 2:0 beim FFC Renshausen verlustpunktfrei als Staffelsiegerinnen

E1-Mädchen unterlagen der SVG I knapp mit 1:3  – die Tabelle zum Anklicken +++ NACHTRAG III: In einem äußerst spannenden Spiel zweier bis dahin punktgleichen Teams setzten sich die E1-Mädchen nicht nur zur Freude ihrer Trainerin Simone Bickmeyer mit 2:1 gegen den FFC Renshausen durch und eroberten damit den zweiten Platz der Herbstquali  +++ E2-Mädchen spielten bei der JSG Hardegsen 4:4 und werden in der ganzjährigen Liga-Staffel weiterhin mit der JSG um den zweiten Platz spielen

F1-Mädchen schließen ihre Spielrunde mit 8 Punkten ab

Kommentar schreiben

Kommentare

Kommentare geschlossen