III. Herren gewinnt Topspiel gegen RW Göttingen II – im Aufstiegsrennen nun alle Karten in der Hand

Wenn man Meister werden will ist zwar “jedes Spiel das Wichtigste”.  Aber gegen RW Göttingen II war es der jungen Truppe um Volker Henze ein besonderes Anliegen die bislang einzige Saisonniederlage aus dem Hinspiel zu egalisieren.

Am Ende stand ein knapper aber hochverdietner 2:1-Sieg auf dem RSV05-Konto. Die Schwarz-gelb-grünen waren spielerisch stärker und hatten auch deutlich mehr Torchancen. Die Rot-weißen war mit ihrer rustikalen Spielweise fast nur über Standards gefährlich. So fiel auch der Ausgleich über einen Freistoß. Doch auch der RSV05 ist bei Standards gefährlich: Das Siegtor schoss Dennis König per Abstauber nach einer Ecke.

Kommentar schreiben

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Kommentare