III. Herren auf gutem Weg

Gut erholt und unbeirrt vom 2:4 bei Rotweiß zeigte sich die dritten Herren des RSV05. Im Pokal wurde gegen Seulingen 5:1 gewonnen und in der Meisterschaft folgten zwei Siege. Das Foto zeigt die junge Mannschaft nach dem Pokalsieg gegen Seulingen.

Der Zusammenhalt zeichnet die Mannschaft aus. Viele haben größtenteils die Jugendabteilung des RSV05 durchlaufen – ebenso wie einige Spieler der ersten Herren. Viele  könnten auch in höheren Klassen spielen. Dass sie dennoch für den RSV05 in der 3. Kreiklasse antreten ist sehr anerkennenswert. Vielleicht belohnt sich die Mannschaft ja selbst -  am besten mit dem erhofften Aufstieg in die 2.Kreisklasse.

Das Team von Volker Henze, letztjähriger A1-Trainer, schnuppert im Training bereits “Kreisliga”-Luft, da zusammen (mal gemischt, mal parallel) mit der 1.Herren von Werner Freitag trainiert wird. Der ein oder andere Trainings-Erfolg gegen die “Erste” wurde auch schon eingefahren. Beibt zu wünschen, dass auch aus der jetzigen A-Jugend viele Nachwuchsspieler dem RSV05 für den Herrenbereich erhalten bleiben.

Kommentar schreiben

Kommentare

Kommentare geschlossen