HKM-Vorschau vom Wochenende

A2, B2, B3, C4, D1, D2 und unsere E2-Mädchen sind am kommenden Wochenende im HKM-Einsatz, wobei die Zwischenrunden der A2 und E-Mädchen eher einer Vorschlussrunde gleichen, denn hier kommen die beiden ersten (bzw. ersten drei Mädchenteams) direkt in die Endrunde. Die B-Junioren spielen erst ihre Vorrunde, wärend D- und C-Jugend sich in ihren Zwischenrundengruppen für die Vorschlussrunden qualifizieren wollen. Alle Turniere in der Übersicht:

E-Mädchen-Vorschlussrunde
Die spiel- und durchschlagskräftige Mannschaft von Uli Birk steht (ab 10:00 Uhr, BBS2)  in der Zwischenrunde den Teams von Eintracht Northeim, der SVG Göttingen, Germania Breitenberg, SV 07 Moringen und der JSG Dassensen/Illmetal gegenüber. Die ersten drei qualifizieren sich für die Endrunde. Den RSV05-Mädchen kann man aufgrund der tollen Vorrunde (13:0 Tore) sicherlich eine gute Rolle zutrauen. Die stärksten Gegner scheinen Northeim und Breitenberg zu sein.

D-Junioren-ZR:
Unsere D1 (Jan Bluhm, Tillmann Koch) spielt mit ihrer Hallen D1 ab 10:00 Uhr in Duderstadt (Klappe). Die Gegner: JSG Pferdeberg, TSV Seulingen, Gieboldehausen II, Bilshausen III, Duderstadt/Breitenberg II.  Sicherlich sind Pferdeberg und der RSV05 Favoriten, doch gilt es für beide auf der Hut vor unliebsamen Überraschungen zu sein.
Unsere D2 (John Deike/Thorsten Burkhardt) spielt mit ihrer Hallen-D6 in einer starken Gruppe mit Bilshausen I+II und SCW Göttingen I. Hinzu kommen noch die gleichstark einzuschätzenden Kreisklassen-Mannschaften des NSC und Groß-Lengdens, die in der Vorrunde bereits unserer D1 das Leben schwer gemacht hatten. Gespielt wird am Samstag ab 10:00 Uhr in Diemarden.

C-Jugend-Zwischenrunde
Unsere C4 (Rüdiger Hettenhausen) hat am Samstag in Rosdorf (ab 10:00 Uhr ) eine recht ausgeglichene Zischenrunden-Gruppe ohne Favoriten erwischt: JSG Leine/Friedland II, Hainberg I, NSC I, SVG II und TSV Nesselröden II. Hier zählt jeder Punkt und jedes Tor.

B-Jugend-Vorrunde
Unsere B2 (Trainer Markus Wahle) reist am Samstag in die Eichsfeld-Gruppe nach Bilshausen (10:00 Uhr). Sicherlich werden sie als Unterbau unserer B1 mit beiden Mannschaften ein gehöriges Wörtchen in ihrer schwer einzuschätzenden Gruppe mitreden: Bilshausen I, JSG Pferdeberg, Bergdörfer/Rhume, Höhbernsee.
Unsere B3 (Übergangstrainer  Ralf Tarant) hat eine Hammergruppe erwischt: Bovender SV, NSC, JSG Süd, SVG und Außenseiter JSG Ebergötzen sind alles starke Teams gegen die es ab 9:30 Uhr im FKG II zu bestehen gilt.

A2-Vorschlussrunde
Hier geht es für unsere A2 (Peter Uhlworm/Andreas Maier) gegen Bergdörfer/Rhume, Weser Gimte, SVG, Hahle I, und NSC I um den Einzug in die Endrunde. Da nur die ersten beiden weiterkommen, sicherlich für die A2 ein sehr schwieriges Unterfangen – aber durchaus realisierbar.

Kommentar schreiben

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Kommentare