HKM-Nachbericht: F1 beschließt erfolgreiche Hallenrunde als Vize-Kreismeister 2016/17 – inkl. Fotos + Videoschnitt

- Bericht von Holger Theiß -

In der Sporthalle Geismar 1 konnte sich unsere F1 in der Endrunde zur HKM mit 8 Punkten und 8:3 Toren als Gruppenzweiter die Vize-Kreismeisterschaft des Kreises Göttingen-Osterode sichern. Damit verwiesen die Barié-Jungs den FC Gleichen, den SC Hainberg, den FC Westharz und die SV Eintracht Hahle auf die Plätze. Bemerkenswert dabei war auch, dass die Mannschaft das beste Torverhältnis aufweist und den Kreismeister SV Göttingen 07 mit 3:0 deutlich schlagen konnte.


.

.

.A

Auftakt gegen den FC Gleichen – ein wahrlich “offener Schlagabtausch”
.
Im ersten Spiel der Endrunde begegnete unserem Team mit dem FC Gleichen gleich eine überaus spielstarke Mannschaft. In einem temporeichen Spiel gelang uns zunächst verdient die Führung, die gegen den geschickt kombinierenden Gegner jedoch nicht gehalten werden konnte. So gerieten wir folgerichtig in einen Rückstand, konnten jedoch noch kurz vor Schluss durch eine Energieleistung das 2:2 erzielen. Ein leistungsgerechtes Ergebnis nach einem spannenden, gutklassigen Spiel.
.
Gegen den SC Hainberg – wieder nicht ins gewohnte Spiel gefunden
.
In der zweiten Begegnung bekamen wir es mit dem SC Hainberg zu tun. In dieser Partie war einigen Spielern die Nervosität immer noch deutlich anzumerken und so geriet man durch einen Fehler im Defensivbereich nach einer Ecke früh mit 0:1 in’s Hintertreffen. Trotz Feldüberlegenheit und gefährlichen Kontern des SCH war der Wille das Spiel noch umzubiegen gegeben. Es gelang aber nicht und die Enttäuschung war nach dem Schlusspfiff entsprechend groß.
.
Gegen Eintracht Hahle doch noch in Schwung gekommen
.
Gegen Eintracht Hahle galt es nun den Fehlstart aus den Kopf zu bekommen. Dies gelang durch einen ungefährdeten 3:0 Sieg und schon sah die Fußballwelt wieder freundlicher aus.

.
Topspiel gegen SVG – eine deutliche Angelegenheit

.
Im vierten Spiel erwartete uns dann die bislang ungeschlagene SV Göttingen 07. Unsere Jungs zeigten nun endlich ihr großes Potenzial und dominierten das Spiel deutlich. Vor dem eigenen Tor ließ man kaum Chancen zu und erspielte sich selbst eine Vielzahl von Torgelegenheiten, die man zu drei Treffern nutzte. Der Jubel nach dem Spiel war dementsprechend groß, auch weil man wieder im Rennen um einen vorderen Platz war.


.
Gegen FC Westharz – das Tor war wie vernagelt

.
Das letzte Spiel gegen den FC Westharz brachte dann die Entscheidung über die Vize-Kreismeisterschaft. Unser Team dominierte auch hier das Spiel, konnte aber große Chancen nicht verwerten und hatte zudem bei einem Pfostenschuss Pech. Dennoch reichte das Unentschieden zur Erringung der Vize-Kreismeisterschaft aus und ließ den Fehlstart vergessen. Hier die letzten zwei Minuten des Spiels im Video-Schnitt zum ANKLICKEN


Es spielten:
Kian, Jonas, Noah A., Noah D., Fabio, Moritz, Adem, Lukas, Mats, Marvin


F
F1-Bilanz der Winterhallenrunde 16/17:

Die Mannschaft nahm neben den vier HKM-Terminen an insgesamt acht weiteren regionalen und überregionalen Turnieren teil und erreichte dabei sechsmal Platz 1 und zweimal Platz 2.

“Die Ergebnisse zeigen, dass die Mannschaft in kurzer Zeit große Fortschritte gemacht hat und vieles umsetzen kann, was sie im Training lernt. Der gute Teamgeist und das Wegstecken von Rückschlägen gehören in dieser Saison zu den Eigenschaften, die hervorgehoben werden müssen. Trainer Barié gelingt es dabei immer wieder die Mannschaft taktisch gut einzustellen und die richtigen Ansprachen zu treffen. Die F1 ist auf einem guten Weg!”



Kommentar schreiben

Kommentare

Kommentare geschlossen