F4 – Hallenbilanz und Ausblick für 2018/19

– Bericht von Trainer Dietmar König -

Als B-Mannschaft des jüngeren F-Jugendjahrgangs hat sich die F4 des RSV05 in der auslaufenden Hallensaison achtbar geschlagen. In insgesamt acht Hallenturnieren, darunter die HKM Vorrunde und Zwischenrunde, wurden durch die Reihe spannende Spiele gezeigt, Tore zunehmend herausgespielt und vor allem hohe Niederlagen vermieden.

In gut der Hälfte der Spiele konnte zu Null gespielt werden, es gab insgesamt nur in zwei Spielen mehr als 3 Gegentore. Die Platzierungen lagen durchweg im teils guten Mittelfeld, mit dem 3. Platz bei der JSG Dreiflüssestadt wurde der erste Pokal gewonnen. Zu Top-Platzierungen fehlte oftmals nur ein einziges Tor oder ein Sieg mehr statt eines Unentschiedens.

HKM 2017/18 – die Abwehrarbeit im jüngeren Jahrgang gut entwickelt

In der Zwischenrunde der HKM konnte sogar der Gruppensieger einer anderen Vorrundengruppe mit 2:0 geschlagen werden. Im ersten F-Jugendjahr stand bislang das Abwehrverhalten im Mittelpunkt, und das hat mittlerweile die gesamte Mannschaft sehr gut angenommen. Es wurden zuletzt nur noch sehr wenig Torchancen der Gegner zugelassen, und wenn doch mal jemand vor das Tor kam, zeigte unser guter Keeper so manche Parade.

Ausblick auf die neue Saison im älteren Jahrgang

Nun gilt es in der anstehenden Feldsaison an den Offensivqualitäten und vor allem am Torschuß zu arbeiten, und dann darf man in der nächsten Hallenspielzeit als dann älterer Jahrgang sehr gespannt sein!

F4-Foto im Ballhaus Reinhausen – ohne die beiden Trainer Dietmar König und Patrick Dreimann:

Kommentar schreiben

Kommentare

Kommentare geschlossen