“Gemeinsam geht es besser” – RSV05 und SVG sind als JSG Göttingen im ABC-Bereich bereits im dritten Jahr

Um ihren Kindern und Jugendlichen Perspektivn im älteren Jugendbereich auch auf Bezirksebene zu bieten, arbeiten die verantwortlichen Funktionäre, Trainer, Spieler und Eltern im ABC-Bereich bei RSV05 und SVG zusammen. Zwar ist die Jugendspielgemeinschaft verbandsseitig nicht sonderlich getragen und deshalb mit viel zusätzlicher Arbeit aller Beteilgten verbunden, ist aber nun im dritten Jahr immer mehr zielführend. Vorbildlich ist die fachliche und sportliche Unterstützung der Teams durch Herrenspieler aus dem Oberliga-Kader der SVG.

Der Erfolg zeigt sich vor allem im B- und C-Jugendbereich. Bei den A-Junioren allerdings wurden auf dem Weg dorthin mit und ohne “JSG” noch viele Spieler an Weende, den SC05, den SC Hainberg und dem FC .Gleichen verloren. Die A1 spielt offiziell sogar als JSG Göttingen nach dem Abstieg aus der Bezirksliga in der Kreisliga mit ihrem Trainer Frederik Schroeder ihre Rolle nun im oberen Tabellendrittel. Früher oder später wird hier wieder die Bezirksliga in Angriff genommen – allerdings mit eigenen Kräften.

Tabelle, A-Jugend Kreisliga

Nach dem Abstieg der B-Junioren wird mit durchweg eigenen Kräften der Wiederaufstieg bereits in dieser Sasion angestrebt. Sowohl die 2003er unter Heiko Fricke, die unter SVG Göttingen auflaufen,  als auch die 2004er von Michael Anders, die als RSV Geismar-Göttingen 05 antreten, liegen da noch gut im Rennen.

Tabelle, B-Junioren Kreisliga

Im C-Juniorenbereich sieht es hingegen sehr gut aus. Die C1 mit ihren Trainern Hyanbo Song und Steffen Köhne, die zu 50% 2005er und zu 50% 2006er sind, haben sich in der Bezirksliga Süd von Spiel zu Spiel gesteigert, belegen unter dem Namen SVG Göttingen einen guten Mittelfeldplatz und sind in der Lage gegen jeden Gegner der Liga zu gewinnen.

Tabelle C-Jugend Bezirksliga

Die C2 von Trainer Lucas Seelhorst führt als SVG Göttingen die Kreisliga ungeschlagen an und hat zum Start im Frühjahr gleich zwei sicherlich sehenswerte Duelle mit dem Aufstiegsfavoriten JFV Rhume/Oder zu tun, die bereits mehrfach gezeigt haben, dass sie auch gegen höherklassige Teams ergebnismäßig mithalten können. Perpektivisch können die starken 2006er dann ab 20/21 im Bezirk den nächsten Schritt in ihrer Weiterentwicklung in Angriff nehmen.

Die C3 spielt als RSVGeismar-Göttingen 05 und zahlt eine Menge Lehrgeld in der starken Kreisliga. Trainer Alen Mehmedovic ist dennoch zufrieden, sieht er doch deutliche Fortschritte seines Teams und freut sich bereits auf die Rückrunde.

Tabelle C-Jugend Kreisliga

Die C4 der beiden Trainer Sebastian Spindler und Marcel Gläsel spielt in der 2. Kreisklase und muss erkennen, dass dort der Gegenwind auch recht überraschend heftig ist, da hier die ein oder andere Mannschaft vielleicht auch etwas zu tief gemeldet hat.

Tabelle C-Jugend 2. Kreisklasse

Als nächster Jahrgang rücken die 2007er in die C-Jugend auf. Hier gilt es eine  schlagkräftige Mannschaft zu formen, die dann in der Saison 21/22 auch im Bezirk bestehen kann.

Kommentar schreiben

Kommentare

Kommentare geschlossen