G1 startet erfolgreich in die Feldrunde

- Turnierspielberichte von Markus Ciupke –

Die G1 des RSV05 hat am 1. Mai beim Frühlings-Cup des TSV Wolfsanger teilgenommen und sich beachtlich geschlagen. Schon zwei Tage später, am 3. Mai ging es dann zum 1. Turnierspieltag in der 1. Kreisklasse in Elliehausen.

Turnier am 1.Mai beim TSV Wolfsanger

In der Vorrunde konnten die Jungs von Coach Thomas Rolf zwei Siege und ein Unentschieden (gegen den späteren Turniersieger BC Sport Kassel) einfahren. Aufgrund des um ein Tor schlechteren Torverhältnisses gegenüber dem BC Kassel reichte das allerdings nur für Platz 2 in der Vorrundengruppe.

Im Halbfinale gegen Werder Münden spielte man durchaus auf Augenhöhe, musste aber dennoch nach der Hälfte der Spielzeit das 0:1 hinnehmen. Die daraufhin vor allem vom starken Kaleb vorgetragenen Angriffe wurden dann wiederholt durch Fouls des Gegners unterbunden (Foto), die zwar eine Ermahnung des Schiedsrichters nach sich zogen, aber eben auch klare Torchancen verhinderten. Schließlich hielt der wegen zweier Fouls bereits ermahnte Mündener Spieler auch noch einen schönen Pass in die Spitze mit der Hand auf, so dass es, das darf man so sagen, möglicherweise auch deswegen bei einem unverdienten 1:0 der Mündener blieb, die dann ins Finale einzogen.

Die Enttäuschung auf seiten unserer 2007er war groß, und so war dann im Spiel um den dritten Platz gegen Eintracht Baunatal ein wenig die Luft raus,
und man verlor erneut mit 0:1. Dennoch ist ein vierter Platz bei acht teilnehmenden Mannschaften ein schöner Erfolg gewesen.

.

.

Erster von drei Turnierspieltagen der Frühjahrsrunde des KJA

Hier traf man auf die Mannschaften JSG Obere Garte, JSG Duderstadt/Breitenberg, JFV West Göttingen und JSG Eintracht HöhBernSee. Gleich im ersten Spiel ging es gegen den amtierenden Hallenkreismeister JSG Obere Garte.

Die Jungs vom RSV05 waren von Anfang an hellwach und spielten stark auf. So konnten sie denn auch zwei mal in Führung gehen. Jedoch steckten auch die engagiert spielenden Gegner nie auf und konnten jeweils zum 1:1 und schließlich zum 2:2-Endstand ausgleichen.

Die anschließenden Partien gegen Duderstadt und den JFV West konnten dann aber mit 1:0 bzw. 3:0 gewonnen werden. Im abschließenden Spiel gegen die bis dahin sieglose JSG Eintracht HöhBernSee taten es sich die Göttinger Spieler allerdings wieder schwer. Sie bekamen das Spiel nicht recht in den Griff, so dass wenige Torchancen erspielt und gleichzeitig Chancen für den Gegner zugelassen wurden. Nur mit einem einem plazierten Weitschusstor wurde der Sieg doch noch unter Dach und Fach gebracht.

So steht die G1 des RSV05 am Ende des 1. Spieltages mit 10 Punkten auf Platz 1 dieser sehr ausgeglichen besetzten Staffel. Auf die weiteren beiden Turnierspieltage gegen diese gut und fair spielenden Gegner darf man gespannt sein.

Kommentar schreiben

Kommentare

Kommentare geschlossen