F1 Sieg gegen Hahle – Hinspiel-Niederlage im Spitzenspiel gegen SVG

- Berichte von Holger Theiß -

4:6 (2:3) -Niederlage im Spitzenspiel der Kreisliga bei SVG im Duell mit „offenem Visier“

Im Spiel der beiden führenden Kreisligamannschaften mussten unsere F1-Jungs im vierten Spiel die erste Niederlage einstecken und die Tabellenführung an die SVG  07 abgeben. In einem Spiel auf „Augenhöhe“ nutzte der Gegner dabei die ihm gebotenen Räume geschickt aus und konnte unsere Mannschaft immer wieder klassisch auskontern.


Die F1 fand zunächst gut in’s Spiel und konnte nach 5 Minuten durch ein schön herausgespieltes Tor die Führung erzielen. Kurz danach überschlugen sich jedoch die Ereignisse, denn binnen drei Minuten konnte die SVG das Ergebnis in ein 2:1 umwandeln. Dabei waren bei sommerlichen Temperaturen Schwächen in der Rückwärtsbewegung unserer Mannschaft unverkennbar. Die SVG konnte so aus der Defensive heraus die angebotenen Freiräume  nutzen und mit gezielten Vorstößen ihre Spitzen bedienen.

Unsere Jungs, die eine kämpferisch starke Leistung boten, gelang zwar erneut der Ausgleich, dies sorgte jedoch nicht für mehr Ruhe und Sicherheit im eigenen Spiel. So gelang dem Gegner bei einem erneuten Vorstoß, durch einen glücklichen Weitschuss, die Halbzeitführung.



Alles versucht, aber ins „offene Messer“ gerannt

In der zweiten Halbzeit gelang uns wieder ein guter Start und der Ausgleich zum verdienten 3 : 3. Durch die daraus resultierende Freude wurden unsere Jungs offensichtlich unkonzentriert, denn unser Gegner kam postwendend durch einen erneuten Weitschuss zum 4 : 3 und nutzte wenig später eine Desorientiertheit in der Abwehr sogar zum 5 : 3. Unsere Jungs gaben jedoch nicht auf und konnten nach einer Ecke durch ein Eigentor den Abstand auf 5 : 4 verkürzen. Die darauf folgenden Angriffsbemühungen waren jedoch nicht von Erfolg gekrönt und so nutzte die SVG einen weiteren Konter zum entscheidenden 6 : 4.
.
Natürlich war nach Spielschluss die Enttäuschung über das Ergebnis groß. Es kommt nun aber darauf an, aus diesem Spiel die richtigen Schlüsse zu ziehen und in den kommenden Rückspielen beim SC Hainberg und erneut gegen die SVG den „Kopf oben“ zu behalten. Trainer Barié wird hierfür die richtigen Worte finden.
.
Es spielten:
Kian, Noah A,, Noah D., Fabio,  Adem, Moritz, Jonas, Emil, Marvin, Mats, Lukas
.

SV Eintracht Hahle  -  RSV Göttingen 05     1 : 11  (1 : 5)

Unsere F1 startete gewohnt stark in das Spiel und führte einmal mehr recht schnell 2 : 0. Der SV Eintracht Hahle hielt jedoch in der Anfangsphase überraschend gut mit und blieb durch Konter gefährlich. Der Anschlusstreffer des Gegners sorgte dann auch kurzzeitig für Unordnung im Spiel und man hätte sogar den Ausgleich hinnehmen können. Danach allerdings lief das Spiel unserer Jungs wieder besser, es wurden nun Chancen um Chancen heraus gespielt, wobei auch zweimal die Torlatte einem Torerfolg im Weg stand.


Mit drei weiteren Tore zum 5 : 1 Halbzeitstand wurde der spielerische Unterschied dann doch noch recht deutlich ausgedrückt. Trotz der vielbeinigen Abwehrversuche der Hahler und einer Vielzahl vergebener Möglichkeiten, konnten unsere Jungs noch sechs weitere Treffer zum hohen Endstand erzielen.

Es spielten:
Kian, Noah A,, Noah D., Fabio, Adem, Moritz, Jonas, Marvin, Mats, Lukas

Kommentar schreiben

Kommentare

Kommentare geschlossen