Erlebnisbericht der B3 vom Top OSS Cup

-  Bericht Silas Nolte und Fynn Krüger –

Am Himmelfahrtswochenende sind wir, die B3, gemeinsam nach Holland gefahren, um bei dem internationalen Top Oss Cup-Turnier teilzunehmen. Nach der Anreise am Donnerstag legten wir nach einer kurzen Nacht am Freitagmorgen mit dem Turnierspielen los.

Unglücklich verloren wir die ersten beiden Spiele knapp mit 2:1 und 1:0. Im letzten Spiel an dem Tag holten wir mit einem 1:1 noch einen verdienten Punkt. Leider reichte dieser eine Punkt nicht aus, um uns für die bessere Runde am Folgetag zu qualifizieren.  So spielten wir den Samstag in der Trostrunde mit, wo wir das erste Spiel sehr knapp verloren haben. In den folgenden Spielen wurden wir immer stärker, sodass wir unsere ersten Siege in dem Turnier einfahren konnten und so noch einen schönen Abschluss hatten. Am Ende standen wir dann auf dem 21. Platz von insgesamt 24 Mannschaften.

“Am Anfang waren wir etwas enttäuscht von uns, da wir nicht unser komplettes Potenzial gezeigt haben, sodass wir die ersten Spiele oft auch unverdient verloren haben. Allerdings waren wir alle insgesamt sehr zufrieden und hatten eine schöne Zeit mit der Mannschaft, egal ob auf dem Rasen oder beim Kicken und Chillen.”


Kommentar schreiben

Kommentare

Kommentare geschlossen