E1 mit Auftaktsieg gegen starken SCW Göttingen

- Bericht von Trainer Holger Theiß -

Im ersten Spiel der 1. Kreisklasse A St. 12 trafen unsere Jungs auf den SCW Göttingen. Die Überraschungsmannschaft der Hallenkreismeisterschaft erwies sich auch auf dem Kunstrasenplatz des Jahnstadions als spiel- und kampfstarke Mannschaft, die uns beim 3:2-Sieg (2:0) alles abverlangte.

Unsere Jungs zeigten sich zu Beginn des Spiels hellwach und konnten den Gegner zunächst gehörig unter Druck setzten. Die schnelle Führung war dann auch das Resultat dieser frühen Drangperiode. Trotz leichter Feldvorteile entwickelte sich dann aber im Laufe der ersten Halbzeit ein ausgeglichenes und sehr intensives Spiel, in dem beide Teams zu Torchancen kamen. Nach einem gut vorgetragenen Angriff gelang unseren Jungs aber noch vor dem Pausenpfiff das zweite Tor.
.
Im zweiten Abschnitt war der SCW Göttingen nun darauf bedacht, mit aller Kraft den Anschlusstreffer zu erzielen. Mit seinen wendigen Stürmern versuchte der Gegner dabei immer wieder gefährlich vor unser Tor zu kommen. Dabei nutzten die Weender geschickt eine kurze Schwächephase unserer Jungs und konnten Mitte der zweiten Hälfte durch einen „Doppelschlag“ den Ausgleich erzielen.

.
Obwohl die Vorteile nun beim Gegner zu liegen schienen, ließen sich unsere Spieler nicht aus der Ruhe bringen, kämpften und spielten weiter offensiv nach vorne und wurden durch ein fulminantes Tor zum 3:2 belohnt.

“Ein gelungener Auftakt, mit dem ersten Punktspiel unseres Neuzugangs Luca, in einer stark besetzten Kreisklassengruppe auf Kreisliganiveau”.

Es spielten:
Kian, Emil, Marvin, Luca, Noah A., Noah D., Fabio, Moritz, Jonas, Lukas, Mats

Kommentar schreiben

Kommentare

Kommentare geschlossen