E1 im „Regenspiel“ erfolgreich gegen den JFV Rosdorf

- Bericht von Trainer Holger Theiß -

Im zweiten Spiel der 1. Kreisklasse traten unsere Jungs bei strömenden Regen in Sieboldshausen auf den JFV Rosdorf und gewannen mit 7:3 (4:2). Da einige Stammkräfte verhindert waren, wurde unsere Mannschaft durch Mark und David aus der E3 verstärkt. Die beiden Jungs haben sich dabei durch ihren engagierten Einsatz viel Lob verdient.

Bei strömenden Regen dauerte es zunächst einige Minuten bis sich das Team „gefunden hatte“. Dann gelang es jedoch, die individuellen Vorteile auszuspielen und die Partie zunehmend zu dominieren. Als nach zwanzig Minuten ein beruhigender Vorsprung von 4:0  erzielt war, ließ die Konzentration jedoch nach und die Rosdorfer konnten noch vor der Pause auf 2:4 verkürzen.
.
Zu Beginn der zweiten Hälfte ließen unsere Jungs mit drei weiteren Toren zum 7:2 keinen Zweifel daran, wer der Matchwinner sein wird. Die Rosdorfer Jungs kämpften jedoch unverdrossen weiter und kamen noch zu einem dritten Tor. Im weiteren Spielverlauf kamen wir zwar noch zu einer Fülle von Torchancen, konnten das Ergebnis mangels Chancenverwertung aber nicht weiter ausbauen. Zu erwähnen sind noch die ersten Tore für die E1 von Neuzugang Luca und „Aushilfe“ Mark.
.
Es spielten:
Kian, Fabio, Adem, Lukas, Luca, Mats, Mark, David

Kommentar schreiben

Kommentare

Kommentare geschlossen