Ralf Tarant vom RSV05 als Referent beim NFV zum Thema “Die Kombi machts: Hauptamt, Ehrenamt und BFD” – Bezuschussung seitens des DFB vorgeschlagen

Der RSV Göttingen 05 nahm am 4. Mai als Vertreter des Fußballkreises Göttingen-Osterode an der NFV-Veranstaltung “Markt der Möglichkeiten 2019″ als Aussteller mit dem Vortragsthema “Die Kombi macht’s  – Hauptamt, Ehrenamt und Bundesfreiwilligendienst für Kontinuität & Qualität sowie Quantität & Innovation” teil.

In Wolfsburg wurde diese landesweite NFV Veranstaltung vom “VFL Wolfsburg – pro Ehrenamt” unterstützt. Die Anfrage an den RSV05 sich hier zu beteiligen hatte der zweite Kreisvorsitzende Thomas Hellmich (Foto links) bereits im Dezember 2018 diesmal dankenswerter Weise an Jugendkoordinator Ralf Tarant vom RSV Göttingen 05 gerichtet. 

NFV Markt der Möglichkeiten 2019 – viele nachahmenswerte Idee zu sehen

Begleitet und tatkräftig unterstützt vom Kreisvorsitzenden Hans-Dieter Dethlefs, präsentierten Ralf Tarant als hauptamtliche Sportpädagoge des RSV05 zusammen mit D1-Trainer Lenz Willnow, der zuvor beim RSV05 seinen Bundesfreiwilligendienst geleistet hatte, die Anregungen aus Göttingen. Zusammen mit 22 Vereinen als Vertreter ihrer Sportkreise hatten sie sich in Wolfsburg mit vielen nachahmenswerten Ideen präsentiert, die sicherlich in absehbarer Zeit vom NFV in einem Journal nachzulesen sein werden.

Nicht ohne Stolz eröffnete NFV-Präsident Günter Diestelrath den bereits siebten “Markt der Möglichkeiten” als eine inzwischen etablierte Veranstaltung, die vom niedersächsischen Fußballverband mit dem VFL Wolfsburg zusammen ins Leben gerufen wurde und demnächst auch auf Bundesebene “befördert” werden soll .

Frau Hoffmeister vom NFV Referat Nachhaltigkeit, die alle Aussteller bestens mit Materialien versorgt und gemanagt hatte, bedankte sich bei Herrn Tarant für den Powerpoint-Vortrag “Mitgliedergewinnung im Verein: Qualität hat ihren Preis – ‘Die Kombi macht’s’ – Hauptamt, FSJ, Ehrenamt”:
.
_________________________________________“Danke für das tolle, spannende Referat.”


______
Beispielhafte Zuwachsraten – Mehrwert für Kinder im Fußballverein

Herr Tarant zeigte die beispielhafte Vereinsentwicklung des RSV05 von fünf  auf 35 Jugendmannschaften auf, die dann kontinuierlich über Jahrzehnte bis heute auf hohem Niveau gehalten werden konnte. Der Mehrwert für Kinder, die im Verein Fußball spielen, wurde mittels anschaulicher Folien, die auf der großen Kinoleinwand ihre Wirkung nicht verfehlten, dargestellt.  Dieser Mehrwert ist selbstverständlich nicht zum Nulltarif erhältlich, da einerseits Quantität und Qualität für hohe Zuwachsraten und spielfreudige Kinder gleichermaßen gewärleistet sein müssen. Dargelegt wurde auch, wie das Zusammenspiel von Haupt-, Ehrenamt und Freiwilligendienst in diesem Zusammenhang funktionieren kann und überdies für Kontinuität und Innovationen sorgt.

Ehrenamt – ein Lösungsvorschlag zur Stärkung der Vereine mit Basisarbeit

Ausgehend von den Problembereichen, dass es einerseits immer weniger Fußballer ohne eigenes Geldvermögen zwischen Hobby, Beruf, Familie und Selbstfindung gibt, die sich ehrenamtlichen für Kinder einbringen können und der Tatsache, dass die guten Trainerfortbildungen des NFV oft überlaufen sind, schloss der Vortrag mit der Idee qualifizierte Mentoren (Ausbildung und/oder DFB-Lizenzen) und ihre Bundesfreiwilligendienstler über den DFB finanziell monatlich zu bezuschussen, die im Basisbereich eines Vereines nachweislich angestellt sind.

Dadurch würde das verlustreiche Gießkannenprinzip umgangen und punktgenau gefördert. Dann könnten sich mehr Vereine an das teure Konstrukt FSJ/BFD heranwagen und der DFB hätte viel mehr Kinder als neue Mitglieder zu begrüßen und zu zählen.

Voll des Lobes war Kreisvorsitzender Hans-Dieter Dethlefs, der Herrn Tarant umgehend zu seinem gelungenen Referat gratulierte und folgenden Text auf der KJA-Homepage gepostet hat:

“Ralf Tarant und Lenz Willnow vom RSV Göttingen 05 haben in Wolfsburg beim “7. Markt der Möglichkeiten im Ehrenamt” ihr Projekt einem breiten Teilnehmerfeld vorgestellt. Ihr Projekt “Die Kombi Macht’s” – Ehrenamt und Hauptamt und FWD schaffen Qualität und Quantität, Kontinuität und Innovation nahm einen breiten Raum ein und fand viele Interessierte.”

Die Stellwand des RSV05 zeigte mittels Fotos und Texten Ergänzungen zum Thema “die Kombi machts” exemplarische Besonderheiten des RSV05:
.
- “von Klein auf beim RSV05″ – Anton Donkor – ehem. A-Junioren-Nationalspieler beim VfL Wolfsburg
- “Von Klein auf beim RSV05″ – HKM-Gold der D1,  HKM-Silber der F1+G1, Platz 5 der E1
- “Von Klein auf beim RSV05″ – Jahresplanung und Schwerpunktsetzung an der Basis
- “Von Klein auf beim RSV05″ – FSJ-Sport – fünf soziale Talente
- “Von Klein auf beim RSV05″ – Inklusive Fußballgruppen “Just for fun – Fußball spielen und trainieren”
- Das Berwerbungsschreiben an den NFV für den Markt der Möglichkeiten 2019



Kommentar schreiben

Kommentare

Kommentare geschlossen