C1 verliert gegen Einbeck knapp mit 1:2 und wartet weiter auf das erste Erfolgserlebnis

- Text von Ralf Djuren -

Am Samstag den 19.09. hatte unsere C1 im ersten Heimspiel der Bezirksligasaison die SVG aus Einbeck zu Gast. Diese hatten ihr erstes Heimspiel verloren und waren nun motiviert gegen uns ihre ersten Punkte Auswärts zu holen. Allerdings war unsere C 1 hoch motiviert nach der unglücklichen Niederlage auswärts in Osterode an die dortige sehr gute Leistung in der zweiten Halbzeit anzuknüpfen.

So machte unsere Mannschaft von Anfang an Druck und rückte das Spielgeschehen zunächst  in Einbeck’s Hälfte. Über unsere  Außenspieler erarbeiteten wir uns gute Chancen, so dass auch in der 5. Minute über unsere rechte Seite eine prima Flanke vor das Tor der Einbecker kam, die Conor Doherty zur frühen 1:0 Führung einschob. Danach allerdings kam die SVG Einbeck über Kampf ins Spiel und drückte immer mehr, sodass auch hier über den Rechtsaußen in der 23.Minute der Ausgleich fiel.

In Halbzeit zwei zu spät aufgewacht

Geschockt von diesem Ausgleich gingen wir in die zweite Halbzeit. Hier fand unsere Mannschaft nicht ins Spiel und Einbeck drückte weiterhin ihr Spiel in unsere Spielhälfte. Folgerichtig entstand in der 47.Minute ein Freistoß für Einbeck. Dieser wurde zwischen unsere beiden Innenverteidiger geschlagen, wo ein Einbecker Stürmer völlig frei vor unserem Torwart unhaltbar zum 2:1 einschoss. Jetzt kämpfte zwar unsere Mannschaft wie auch in Osterode aber leider ohne Torerfolg sodass die Heimniederlage besiegelt war.

Kommentar schreiben

Kommentare

Kommentare geschlossen