C1 zum Abschluss mit Kantersieg gegen Petershütte II – zuvor mit Remis beim NSC für Aufstiegsspiele qualifiziert

.
- Remis bei der JSG Nordost sichert Vize-Meisterschaft und Aufstiegsspiele -

Dank Joker Jason, der den 1:1-Endstand herstellte, hat sich nach dem JFV Rotenberg die C1 des RSV05 für die Aufstiegsspiele in den Bezirk qualifiziert.

Es war erst der sechste Liga-Punkt für die JSG Nord-Ost. Nach dem Pausenrückstand fiel der Ausgleich erst Mitte der zweiten Halbzeit.Warum es trotz starker Besetzung eine ergebnismäßige Zitterpartie wurde, ist sicherlich der Bedeutung der Partie zuzuschreiben gewesen.

Einseitige Partie gegen ersatzgeschwächten  TuSpo Petershütte II endet 13:0

– Spielbericht von Trainer Volker Kleinert –

Die mit nur 11 Spielern angereisten Harzer waren dem RSV Göttingen 05 hoffnungslos unterlegen. Nach 8 Spielminuten hieß es schon 3:0 für den RSV 05. Zweimal traf Kilian Geisler und nach Flanke von Ehler Kraft fiel der dritte Treffer durch ein Eigentor der Gäste. Kurz vor der Halbzeit erhöhten Ehler Kraft durch zwei Treffer sowie Felix Rhode auf 6:0.

Nach der Pause ging das muntere Tore schießen weiter, Linus Haaß traf nach einem Solo zum 7:0.
Danach legte er Jonas Böning mustergültig zum 8:0 auf. Weiter ging es mit dem 9:0 durch Karim
Charkov der eine schöne Flanke von Tom Hennings verwertete. Einen Doppelpack von Torjäger
Felix Rhode zum 11:0 folgten dann noch Tore von Benni Lackermeier und Karim Charkov zum
13:0 Endstand.
.

Ausblick

Jetzt folgt eine lange Spielpause bis zu den Aufstiegsspielen zur C – Junioren Bezirksliga.
Hin- und Rückspiel finden am 20.6. und 27.6. gegen den Vertreter des Sportkreises Braunschweig statt, während Kreismeister Rotenberg gegen den Vertreter Helmstedt antritt.

Kommentar schreiben

Kommentare

Kommentare geschlossen