C1 mischt nach dem Derby-Sieg gegen den SC Hainberg wieder im Aufstiegsrennen mit


- Spielbericht von Trainer Volker Kleinert –

Das Göttinger Südstadt-Derby der eingleisigen C-Junioren Kreisliga  – aus der die ersten beiden Teams die Aufstiegsspiele in den Bezirk bestreiten werden – konnte der RSV Göttingen 05 dank seiner starken Abwehrreihe mit 2:0 (2:0) für sich entscheiden. Spieler des Tages war Jason- Tyler Harris, der zweimal goldrichtig stand und beide Treffer markierte.

Druckvolle Anfangsphase des RSV05 bringt Vorentscheidung

In der Anfangsphase baute der RSV05 enormen Druck auf, um Hainberg zu Fehlern im Aufbauspiel zu zwingen. Nach dem Ballgewinn wurde aber zu ungenau in die Spitze gespielt, daher blieben gute Torchancen Mangelware. In der 15. Minute konnte sich Kai Grikikjan im Strafraum gegen seinen Gegenspieler endlich einmal durchsetzen und danach Jason Tyler-Harris bedienen, der keine Mühe hatte aus kurzer Distanz zum 1:0 einzuschieben.

Der RSV05 spielte nun genauer und wurde kurze Zeit später auch gleich wieder belohnt. Nach schönem Pass von Kaan Karadan war Jason Tyler-Harris einen Tick schneller als sein Gegenspieler und netzte sehenswert zum 2:0 ein. Pech hatte Lennard Behrends, der einen Freistoss von Grikikjan volley an die Latte knallte. So blieb es beim 2:0 Vorsprung für den RSV zur Halbzeit.

Spannung bis zum Schluss – Jubel beim RSV05

Nach dem Seitenwechsel kamen die Hainberger stärker auf und versuchten den Anschlusstreffer zu markieren. Der RSV05 hatte nun brenzlige Situationen zu überstehen, einmal rettete Linus Haaß einen Hainberger Kopfball für seinen Torwart auf der Linie. Danach konnte Ersatztorwart Ruiz, der eigentlich Feldspieler ist, zweimal selber gut parieren. Die beste Torchance der Hainberger, einen tollen Kopfball nach einem Eckball,  kratzte Fynn Stahlhut mit viel Mühe von der Torlinie!

Auf der Gegenseite landete ein toller Schuss von Lennard Behrens  (lks im Bild) nach einem abgewehrten Eckball zum zweiten mal nur am oberen Aluminium. Bis zum Ende ging es hin und her, die zahlreichen Zuschauer sahen ein tolles Spiel und eine jubelnde RSV05-Mannschaft, die mit dem Sieg aktuell den zweiten Tabellenplatz belegt.

Tore:
0:1 Jason Tyler Harris (15.),
0:2 Jason Tyler-Harris (27.)

Kommentar schreiben

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Kommentare