C1 erntet Früchte ihrer Trainingsarbeit – 5:0-Sieg gegen zuvor punktgleiche JSG Duderstadt/Breitenberg

Im Hinspiel noch etwas unter Wert mit 0:2 verloren, zeigte die C1 (J.Wucherpfennig/Tarant) von Beginn an, dass sie zu keinen Kompromissen bereit war. Entschlossenheit und verbesserte Laufwege im Ballbesitzspiel führte für die doch zahlreichen Zuschauer zu einem recht ansehnlichen RSV05-Spiel.

Bis zur Pause stand es 2:0 (Kijan und Finn K). Herausgespielte Duderstädter Torchancen waren bis dahin kaum zu sehen, wurden doch die gegnerischen Anspiele in die Spitze oft im Keim erstickt. Wie links z.B. gegen einen Duderstädter Einwurf konnte sich das Gästespiel nicht wirkungsoll entwickeln. Dass Duderstadt nochmal nach dem Wechsel “Dampf machen würde” war klar. Die junge RSV05-Mannschaft ließ sich davon nicht verunsichern und gab mit dem 3:0 durch einen schönen Heber von Finn K. die passende Antwort.  Das 4:0 fiel durch einen verwandelten Elfmeter durch Tom. Jan setzte in der Schlussminute mit einem entschlossenen Volleyschuss den 5:0-Schlusspunkt. Mit diesem wichtigen Sieg findet die Mannschaft nun auch Anschluss ans Mittelfeld der Tabelle.

C-Jugend eingleisige Kreisliga, TABELLE

“Unserer kompakte Mitte in Zusammenhang mit den eingesetzten Aussenbahnen waren in Verbindung mit der mannschaftlichen Entschlossenheit - den Platz als Sieger verlassen zu wollen – spielentscheidend”

Es kamen zum Einsatz:
Marcel (aus der D1), Finn K., Marvin, Nils, Finn G., Kijan, Anton, Julian, Luis, Jan, Tom, Louis, Felix, Aaron

Es fehlten:
Jonathan, Konstantin, Sven

Torwart Marcel , der aus der D1 aushalf zeichnete sich durch Sicherheit und eine gute Spieleröffnung aus. Im Bild rechts unten lenkt er den Ball mit einer Glanzparade gerade noch an den Pfosten.

Kommentar schreiben

Kommentare

Kommentare geschlossen