C1-Bezirksliga-Premiere in Osterode

- Spielbericht Ralf Djuren -

Am Samstag 12.09. bestritten unsere C1- Junioren nach dem Aufstieg in die Bezirksliga ihr erstes Spiel. Dieses fand auswärts um 13.00 Uhr beim VFR Osterode statt.

In der ersten Halbzeit…

…fand unsere C1 aufgrund von Nervosität die sich in vielen Fehlpässen und Ballverlusten zeigte nicht ins Spiel. Osterode jedoch konnte sein einfaches Spiel aufziehen und kam vor allem über seine schnellen Außenspieler zu Torraumszenen sodass in der 26. Min. das 1:0, und in der 30.Min. das 2:0 für Osterode fiel.

Weckruf in der Halbzeitpause

Hier rüttelte unser Trainer Reiner Böning unsere C 1 Junioren wach, er fand deutliche Worte die unsere Mannschaft aufnahm. Ab Anpfiff zur zweiten Halbzeit wurde gekämpft, und so fand unsere Mannschaft auch ins Spiel und erarbeitete sich Torchancen. So in der 17.Min. als der RSVer Niklas Gück im gegnerischen Strafraum gefoult wurde und der Schiedsrichter Foulelfmeter gab. Diesen verwandelte der RSVer Daniel Petrovic zum wichtigen 2:1 Anschlusstreffer .

Unsere Mannschaft wurde immer Offensiver und drängte auf den Ausgleich. Aber Osterode konterte nun auf dem eigenen Platz. Hieraus entstand in der 27.Min. eine umstrittene Szene in unserem Strafraum, wo der gegnerische Stürmer unseren Torwart Luca foulte, aber zu aller Verwunderung pfiff der Schiedsrichter Elfmeter für Osterode – dieser führte zum 3:1.

Unsere Mannschaft gab nicht auf sondern schmiss jetzt alles nach vorne sodass Mika Scheide in der 29.Min. den Anschlusstreffer erzielte. Da wir sehr viel Kraft gelassen hatten in der zweiten Halbzeit und aufgrund der offensiven Ausrichtung konnte der VFR Osterode mit dem Schlusspfiff in der 35.Min. das 4:2 erzielen.

Fazit

Auch wenn unsere Mannschaft zurücklag hat sie Charakter und Mannschaftsgeist gezeigt und welches Potenzial sie hat.

Kommentar schreiben

Kommentare

Kommentare geschlossen