Bovender SV spielt bei B3-Turnier des RSV05 groß auf

Das auf Kreisliganiveau angelegte B-Juniorenturnier der B3 wurde von der beeindruckenden Teamleistung des Bovender SV geprägt. Vier Siege in vier Spielen bei 25:8 Toren sprechen eine deutliche Sprache. Die zweitplatzierte Mannschaft der SVG wurde sogar mit 7:2 besiegt. Auf den Plätzen folgten die beiden Hallenteams der RSV05 B3 sowie die RSV05 B2, die mit einer Mannschaft angetreten war.

Die beiden “Hallen-B3-Teams” des RSV05 (vertretungsweise betreut von Peter Uhlworm und Günter Schneemann) zogen  sich mit 11:13 und 13:17 Toren achtbar aus der Affäre  – hatten beide Teams doch nur ein-zwei Einwechselspieler und bei der langen 14-min-Spielzeit am Ende jeder Partie etwas geschwächelt.  So wäre die B-Vertretung beinahe Zweiter geworden, wenn sie ihr letzes Spiel gegen die SVG nach einer 3:0-Führung nicht noch mit 3:4 verloren hätten.

Abgeschlagen ohne Punktgewinn auf dem letzten Platz die RSV05-B2 (Trainer Markus Wahle), die im Maschpark dem Leistungsbereich angehört und den Unterbau der BOL-B1 stellt.  Hier wird bei sehr guten Einzelspielern und 5:17 Toren sicherlich etwas mehr mannschaftliches Zusammenwirken angesagt sein, um in der Halle erfolgreicher spielen zu können.

Kommentar schreiben

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Kommentare