B3 – 6:2-Sieg gegen SV Groß-Ellershausen

Das mit zwanzig minütiger Verspätung angepfiffene Kreisligaspiel unserer B3 gegen den SV Groß-Ellershausen endete mit einem verdienten 6:2 (3:2) – Sieg des RSV05. Nach der frühen 2:0-Führung schlich sich etwas der Schlendrian ein, Groß-Ellershausen schenkte fortan den RSV05ern keinen Zentimeter Boden mehr. Dennoch erspielte sich die B3 zahlreiche Torchancen, die leichtfertig vergeben wurden und plötzlich stand es nur noch 2:1. Dann erzielte der RSV05 über eine Traumkombination von hinten heraus über links zur Volleyabnahme durch Ferhat’s zweites Tor  das 3:1,  dem wiederum  -  ebenfalls über ein schön herausgespieltes Tor – der 3:2-Pausenstand folgte.

Die zweite Halbzeit wurde über weite Strecken gut kombiniert und so fielen noch vier weitere RSV05 Tore zum 6:2-Endstand. In die Torschützenliste trugen sich noch Lennart, Fabian, Maik und nochmal Ferhat ein. Eine konstant starke Vorstellung boten auch Paul Muwanga und Luca Kittelmann. Ob die B3 wieder in den Kampf um den dritten Tabellenplatz in der Staffel 2 eingreifen kann, wird sich am Samstag 30. April im Spiel gegen den Dransfelder SC erweisen.

Kommentar schreiben

Kommentare

Kommentare geschlossen