B1 belohnt sich mit zweitem Sieg in Folge – erst gegen Werratal und nun sogar den Tabellenführer gestürzt

Lange haben sie warten müssen, lange haben sie mit ihrem Trainer Danijel Aleksic Woche für Woche an sich gearbeitet. Gute Ansätze erbrachte die Mannschaft nach ihrer ersten Findungsphase schon öfter aber nicht konstant und nicht konsequent genug. Es gab immer Phasen in den Partien, in denen sich die Mannschaft um die Früchte ihrer Leistungen gebracht hat.

In der Partie gegen Werratal steckte sie in der zweiten Halbzeit einen schmerzlichen Rückstand weg, rückte als Team zusammen und drehte die Begnung als spielstärkeres Team in einen 2:1-Sieg. Der erste Kreisliga-Dreier auf dem Platz war endlich perfekt.

Im Hinspiel gegen Meisterschaftsfavorit JFV West präsentierte sich das Team beim ehrenwerten 0:2 als unangenehmer Gegner, der aber noch nicht in der Lage war offensive Nadelstiche zu setzen. Anders am Mittwoch im Rückspiel. Mit einem 1:0-Sieg wurde der Tabellenführer gestürzt. Einer der Nadelstiche der Kontertaktik hatte gesessen. Dem enormen Druck des JFV konnte dann bis zum Schluss aufgrund der erstmal gut besetzten Bank standgehalten werden. Allerdings hätte die Begegnung nicht länger dauern dürfen…

Hier die neue Tabelle

GLÜCKWUNSCH!

Kommentar schreiben

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Kommentare