B-Mädchen: SCW/RSV05 spielt als eine JSG unter MF Götttingen in Kreis-, Bezirks- und Niedersachsenliga

– Bericht von MfG-Sprecher Mario Hellwig –

Die erfolgreichen Mädchenfußballvereine RSV Göttingen 05 und SCW Göttingen, schließen sich im Bereich der B-Juniorinnen zu einer Spielgemeinschaft zusammen. Ziel ist es, sowohl Freizeitfußballerinnen als auch leistungsorientierte Spielerinnen in ihren Heimatvereinen zu fördern und ihnen eine Perspektive zu bieten.

Drei verschiedene Spielklassen im Angebot

Deshalb wird den unterschiedlichen Zielen und Interessen der Mädchen entsprechend ein Trainings- und Spielbetreib in verschiedenen Spielklassen angeboten: Das erste Team der Spielgemeinschaft wird in der Niedersachsenliga und das zweite Team in der Bezirksliga antreten. Ein drittes Team wird in der Kreisliga gemeldet. Die Teams des MF Göttingen werden somit in ganz Niedersachsen und in der Region Göttingen im Einsatz sein.

Drei verschiedene Trainingsorte

Die Trainingseinheiten verteilen sich auf die Sportanlagen der beteiligten Vereine in Weende (SCW), Geismar (RSV) und den Jahnpark. Das erste Team des MF Göttingen wird seine Heimspiele im Jahnstadion austragen. In der Hallensaison veranstaltet der MF Göttingen überregionale Hallenturniere und nimmt auch an solchen teil.

Zum Auftakt Training, Grillen und Schwimmbadbesuch

Am Freitag, den 3. Juli, kam es bereits zum Trainingsauftakt auf der BSA Weende. Mit einer kurzen Trainingseinheit, die mit einem Besuch im Weender Freibad und einem gemeinsamen Grillen abgerundet wurde, setzte man den Startschuss für die Vorbereitung auf die neue Saison.

… im Stadtstieg – Partner im ZSS

.

Kommentar schreiben

Kommentare

Kommentare geschlossen