B-Mädchen mit Sensation in Cloppenburg – sie drehten tatsächlich einen 0:4-Rückstand in einen 5:4-Sieg

Das ist der Fußball-Wahnsinn. Davon träumen alle Trainer und Spieler: einen Viertore-Rückstand in einen Sieg zu drehen, so geschehen am Wochenende in Cloppenburg.

Hauptdarsteller waren die B-Mädchen des MF Göttingen mit ihrer Trainern Nicolas Meier und Rene Keppler. Die Spielerinnen des BV Cloppenburg lagen nach 26 Minuten schon mit 4:0 in Führung ehe die Gäste aus Göttingen vor der Pause auf 2:4 verkürzen konnten und in den letzten 20 Minuten mit drei weiteren Treffern den so wichtigen Auswärtssieg sicherstellten. Mit diesem Dreier kletterten die Mädchen des MFG aus den Abstiegrängen – Cloppenburg rutschte dadurch nun punktgleich in die Abstiegszone.

“So ein Ergebnis ist kein Zufall. Wir gönnen den beiden sehr engagierten Trainern diesen einmaligen Erfolg, für den sie mit den Mädchen des RSv05 und des SCW Göttingen in jahrelanger Arbeit die Voraussetzungen geschaffen haben.”

Kommentar schreiben

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Kommentare