Aufstieg! – Training neue C1 unter Reiner Böning immer montags + mittwochs am Jahner

.
Bis zu den Sommerferien wird die C1 des neuen Trainers Rainer Böning mittwochs 17:00 und montag 17:30 am jahner-Südplatz trainieren (nahe Baseballfeld).
.
- Aufstiegsbericht von Trainer Volker Kleinert -
.

RSV05-C1 spielt nächste Saison im Bezirk

In einem hart umkämpften Spiel schaffte der RSV05 den nötigen Sieg beim SV Stöckheim um in den Bezirk aufzusteigen.
.
Schon in der achten Minute musste RSV-Schlussmann Hennes Braunsdorf das erste mal hinter sich fassen.
Nach einer Ecke des Gastgebers köpfte Ehler Kraft den Ball unglücklich ins eigene Tor und ließ damit die zahlreichen Stöckheimer Zuschauer jubeln. Fast im Gegenzug flankte Benjamin Lackermeier einen Freistoss aus dem Halbfeld punktgenau auf Felix Rohde, der den Ball in Manier eines Torjägers zum Ausgleich versenkte. Das war es dann aber auch erst mal mit der Herrlichkeit der RSVer.
.
Stöckheim bestimmte das Spiel, hatte aber auch oft zu viel Platz im Mittelfeld. Nach einem Ballverlust
des RSV im Mittelfeld schalteten die Gastgeber blitzschnell um und kamen durch ein beherztes Solo zur 2:1 Führung. Damit hatten sie dann auch die Hinspiel-Niederlage schon zur Halbzeit egalisiert.
.
.
.

Wirkungsvolle Pausenbesprechung

Nach einer deutlichen Halbzeitansprache und einigen Umstellungen in der Mannschaft kam der RSV wie verwandelt auf dem Platz zurück. Endlich wurden die Zweikämpfe im Mittelfeld gewonnen und das Tempo erhöht.
.
Stöckheim kam mit der Göttinger Flügelzange Benjamin Lackermeier / Felix Rohde gar nicht klar und kassierte prompt den Ausgleich. Benni lief an der Mittellinie los, umkurvte alle Gegenspieler inclusive noch den Stöckheimer Torwart um dann einzunetzen. Felix spielte dann auch seine Schnelligkeit aus und konnte nur noch durch ein Foul im Strafraum gebremst werden. Den Fälligen Strafstoß verwandelte er selbst (nr3) zum 3:2. In der Nachspielzeit machte Lorenz Röver nach einem Doppelpass mit Kilian Geisler den Sack zu und erzielte das 4:2 für den RSV.
.
.
Tore:
1:0 ( 8.ET. RSV ), 1:1 Felix Rohde (10.), 2:1 (21.), 2:2 Benjamin Lackermeier (40.), 2:3 Felix Rohde (FE.65.), 2:4 Röver (70.+1)
.
Es waren dabei:
Hennes Braunsdorf, Linus Haaß, Tom Hennings, Fynn Stahlhut, Hans Walter, Joshua Isphording, Jonas Böning, Ehler Kraft, Felix Rohde, Lennard Behrens, Jason Tyler-Harris, Lorenz Röver, Luis Lohrengel, Karim Charkov, Oskar Fehlau, Kilian Geisler, Alexander Güntzler, Benjamin Lackermeier.
Es haben gefehlt: Kaan Karadan ( verletzt ), Jannis Mattern ( krank )
.
“Unser Dank gilt auch der C2/B3 die uns immer unterstützt haben in der Saison”
.




Kommentar schreiben

Kommentare

Kommentare geschlossen